Die Müritz-Region gilt als das größte Hanfanbau-Gebiet Deutschlands. Die Bauern profitieren vom Cannabis-Boom. Mit der Pflanze lässt sich viel Geld verdienen.

Es ist davon auszugehen, dass die bisherige praktizierte Landwirt-und Forstwirtschaft, den Fischereien, den Garten-und Obstbau, die Vermarktung von landwirtschaftlichen Rohstoffen durch die aufnehmende Hand, der Lebensmittelherstellern (. . . Fleischverarbeitung, Molkereien, Bäckereien, Brauereien u.a.) sowie einer innovativen Verpackungsindustrie und einer umweltgerechten Logistik mit den eingeschränkten nationalen, bürokratischen und von der Europäischen Union gesteuerten Reglementierungen in allen Bereichen mit den Bedürfnissen unserer Menschen in Zukunft nicht mehr in Einklang zu bringen sind.

Die offensichtlichen Symptome einer totalitären EU-Politik sind der Auslöser zunehmender Proteste.  Die Proteste der Landwirte sind dabei von einer systemimmanenten Wirkung, da sie primär nicht dem Parteienspiel zugeordnet werden.

Weitere Beiträge ...