20
Di, Aug
10 New Articles

Die Riesenverarsche wird vorbereitet - Cyberangriff! – Der große Stromausfall in der BRD

Bild von Marvin Ahlers auf Pixabay

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, die BRD ist bankrott, erledigt und wird provisorisch von den C-Promis aus dem Dschungelcamp geführt, weil keiner mehr da ist, der den Mist weitermachen will.
Merkel wird solange vorgeführt, bis der Vorhang fällt, da die Gutmenschen einen Fixpunkt benötigen, sonst rennen die wie doof durch die Gegend.

Die Dummbassels im Volksmund „Politiker“ genannt, "Hey die liegen noch vor den Mafia-Bossen und dem Papst auf der Negativ-Skala für absolut Vertrauensunwürdig", sind ja wirklich erfinderisch, wenn es um das vertuschen und verschleiern geht.
Ergo, Sie wissen, daß Sie nicht mal eben von der Bühne abtreten können, weil da ist ja noch die Hoffnung auf Rente, Abfindung und ganz wichtig, das angehäufte Vermögen aus dem Abzocken der Arbeitsleistung des Volkes verprassen zu können.  Also wird der saubere Abgang vorbereitet, in dem Megabytes an Daten vernichtet werden, Aktenberge an Beweisen verschwinden (Es kann ja nicht alles 120 Jahre eingelagert werden) und sich so richtig noch einmal an den Bankkonten bedient wird. Harz IV ist keine Option, gelle.

Das mit dem Krieg in Europa hat ja nun nicht funktioniert, der Aufstand der ISIS-Kämpfer läuft auch nicht so richtig an und wenn, wird es für die eine böse Überraschung geben. Okay, die Großstädte als Sammellager für den Abtransport in die Heimat Syrien, Afrika und Timbuktu werden wahrscheinlich bis auf die Grundmauern niederbrennen, aber da kommen auch die gegenderten Vollhonks hin, die wieder Teddys schmeißen und Antifa-Fahnen schwenken. Das schützt bestimmt, ganz sicher. Vertrauen sie ihrem SPD-Links-Grünen Stadtteilberater für Migrationsfragen. (Schenkelklopfer)

Was man den kleinen Fahnenträgern mit „Deutschland verrecke“ nicht erzählt hat, gehen hier die Lichter aus, sind sie der Kollateralschaden.

Wie können sich die ganzen Würdenträger mit der geraubten Penunse unbehelligt aus dem Staub machen?  

Da machen sich jetzt die Millionenausgaben für die Beratungsfirmen bezahlt, der geniale Einfall nach schweißtreibenden Meetings im Kanzleramt, Keller, 5 Tür links … „Wir müssen den Stecker ziehen!“  
Dafür wurde dann das bekannte Sprichwort sinngemäß angewendet „ 1 -2 -3 – Der Spuk ist vorbei“.
1 =  19. März 2019  - „Angst vor Strom-Blackout: Experten arbeiten an Schutz-Plan für MV“
2 =  13. Juni 2019 – „Mega-Blackout in Lateinamerika: Argentinien und Uruguay völlig ohne Strom“
3 = 08. August 2019 – „Cyberangriff -Bundesamt ruft Bürger zu Vorbereitung auf großen Stromausfall auf“
CYBERANGRIFF -  Als ich das gelesen hatte war ich tatsächlich für den Bruchteil einer Sekunde sprachlos, weil, den Schwachsinn glaubt doch keiner. 99% aller Terroranschläge sind Geheimdienstsache, der Rest ist technisches Versagen. Aber CYBERANGRIFFE, das kann nur verkauft werden, wenn die die Bürger tatsächlich für völlig unterbelichtet halten.  Uuuuups.

Nicht das die fähigsten und hinterhältigsten Hackerbrigaden in den diversen Geheimdiensten konzentriert an der digitalen Überwachung der Bevölkerung arbeiten und all die Siris auslauschen, anstatt mal die Freundin flachzulegen. Wer soll denn der Cyberterrorist sein? … Wenn es nach ARD-ZDF und Kleber geht, natürlich der universelle Bösewicht, neoliberaler Vollhonks - die Russen.

Egal, der Stromausfall wird kommen und sie werden ominöse Täter erfinden, die nie gesehen werden, aber die Ausweise liegenlassen, das geht.  Hauptsache der Schlaumichel der treue Stammwähler hat ein Feindbild das nicht mit dem Politiker identisch ist. Die letzte Parole, könnte lauten „Vertraut der Regierung“.
Ergänzend könnte bei einem flächendeckenden Stromausfall auch das Bankensystem resettet werden, Schadsoftware eliminiert werden, bürgerfeindliche Institutionen aufgeräumt und neu besetzt werden. In beiden Fällen ist jedenfalls eins sicher, die Politiker sind weg.


VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen
Der Text ist meine Meinung, das Konsumieren geschieht auf eigenes Risiko