07
Fr, Okt
2 New Articles

Europas tugendhafter Selbstmord

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Offene Grenzen, der grüne Betrug und der Boykott der bösen russischen Energie werden den beschleunigten Zusammenbruch einer schwankenden Union sicherstellen.

Wenn die Deutschen in großer Zahl zusammenkommen und nicht gerade Bruce Springsteen bei seinem Auftritt bei Born In the USA 1988 von der bedrückenden Seite einer Betonmauer aus zuschauen, wird die Menge von einer giftigen Infusion von Assimilationshysterie durchdrungen, die sich auf jeden Einzelnen überträgt, und dann passieren oft schlimme Dinge.

Gibt es eine Studie über die Formbarkeit der deutschen Psyche zum Herdenverhalten? Wahrscheinlich hat die deutsche Regierung bereits eine solche im Geheimen durchgeführt und setzt sie bei Bedarf gegen das Volk ein. Zweifellos hält der deutsche Gesundheitsführer Karl Lauterbach die Feinheiten dieser Studie bereit, wenn er seine sozialen Tyranneien einfärbt.

Als ich mit einer Mutter aufwuchs, die als Tochter eines deutschen Vaters und einer französischen Mutter im frisch von der deutschen Besatzung befreiten französischen Elsass geboren wurde, war es oft so, als würde ich David Banner mit einem Croissant beobachten, bevor sie schnell aus ihren Kleidern herauswuchs und sich in ein grünes Monster der Selbstbehauptung verwandelte. Wann immer das Deutsche in ihr zum Vorschein kam, entdeckten mein Bruder und ich durch das, was man Achtung! nennen könnte, dass die Dinge mit Sicherheit starrer werden würden. Nennen wir es eine regelbasierte Ordnungserziehung.

Als es in der Schule an der Zeit war, eine zweite Sprache zu wählen, um die erforderlichen Punkte für den Schulabschluss zu erhalten, war Deutsch die letzte Fremdsprache auf unserer Liste. Wenn wir unsere Mutter jedes zweite Wochenende stundenlang am Telefon sprechen hörten, prägten sich die rauen Klänge des Hackens und Hauens grässlicher Kombinationen dysfunktionaler Konsonanten in unser Gehör ein. Um es freundlich auszudrücken, dem Deutschen fehlt eine gewisse rhythmische Musikalität, ein besonderes Je ne sais quoi, das in den romanischen Sprachen überbordet.

Als Produkte eines lächerlich voreingenommenen öffentlichen Bildungssystems in Amerika mit einem Geschichtslehrplan, der von den Planern des Pentagons im Kalten Krieg verfasst wurde, salutierten mein Bruder und ich jeden Morgen vor der Flagge, gelobten Treue zu dem, wofür sie steht, und lernten durch eine Kombination aus Lehrbüchern, die von Siegern gegen die Nazi-Maschinerie geschrieben wurden, und einem Hollywood, in dem es von Überlebenden ihrer schlimmsten Dekrete nur so wimmelte, dass Deutschland immer noch ein ernsthaftes Problem mit der westlichen Öffentlichkeitsarbeit hatte.

In den letzten Jahrzehnten und insbesondere in den letzten zwei Jahren haben sie ihr Bestes getan, um das Problem noch viel, viel schlimmer zu machen.

Es ist keine Überraschung, dass sich Deutschland als Bioterrorstaat etabliert hat, der seine eigenen Bürger mit einer bizarren Rechtsverordnung namens „Infektionsschutzmaßnahmen“ terrorisiert. Mehr als zwei Jahre nach der ersten medienwirksamen Welle der weltweiten Pandemie-Hysterie sind diese Maßnahmen nichts anderes als ein endloses medizinisches Theater.

Neue Mandate für „Sicherheitsmaßnahmen“ in öffentlichen Verkehrsmitteln, die gerade für die erwarteten Virus-„Wellen“ im Herbst und Frühjahr veröffentlicht wurden, offenbaren eine machthungrige autoritäre Regierung, die versucht, ihre Bürger mit Diktaten zu Untertanen zu machen, die dazu dienen, Gehorsam und Unterordnung an ihre grundlegenden Menschenrechte zu binden, während sie aus den Ungeimpften Untermenschen macht. Der deutsche Staat benötigt keine Beweise oder wissenschaftlichen Begründungen, wenn seine Ziele auf Macht und Kontrolle beruhen.

Man kann in Zgorzelec, Polen, ohne eine spezielle Maske, die nichts gegen die Verbreitung des Schnupfenvirus ausrichtet, in einen Zug steigen und drei Minuten über die Stadt (und die Grenze) nach Görlitz, Deutschland, fahren, wo man besser mit einer speziellen Maske ankommt, die nichts gegen die Verbreitung des Schnupfenvirus ausrichtet, oder man wird nach seinen Papieren gefragt.

Das einzige Deutsch, um das ich meine Mutter je gebeten habe: Ich habe meine Papiere nicht! Meine Papiere, ich habe sie verloren!

Die amerikanische Dramatikerin CJ Hopkins hat die Tyrannei der neuen Normalität im neuen normalen Deutschland routinemäßig dokumentiert, ebenso wie Eugyppius und Margaret Anna Alice, deren Briefschreibaktivismus und Beharrlichkeit bewundernswert sind.

Was niemand offen in Betracht gezogen hat, ist die Möglichkeit, dass die Deutschen dies wollen. Es gab keine Unruhen, keine Proteste in nennenswerter Zahl, keine äußeren Zeichen von Strum und Drang, die in den Straßen von Paris oder auf den Autobahnen von Holland leichter ausgelöst werden könnten. Das Volk mag darauf konditioniert sein, dies zu wollen, und Millionen von Außenstehenden, die das deutsche Volk anflehen, „aufzuwachen“, mögen nicht ausreichen, um seinen gefährlichen Kurs zu korrigieren.

Es erscheint jeder freien Seele unmöglich zu glauben, dass das deutsche Volk dies will, aber vielleicht haben wir es nicht mit einem Volk zu tun, für das Freiheit ein hohes Maß an Verständnis oder Wertschätzung hat oder für das das „Brechen der Regeln“ als ein Akt edler Rebellion zur Befreiung von Körper und Geist von staatlicher Kontrolle angesehen wird. Es könnte sich um ein Volk handeln, das sich die staatliche Kontrolle über jeden Aspekt seines Lebens wünscht.

Wir sprechen von einem Staat mit sieben Millionen türkischen fünften Kolumnisten, die trotz lebenslanger Unterstützung durch den deutschen Steuerzahler dem türkischen Diktator Erdogan treu ergeben wären und nicht zögern würden, die deutsche Regierung in einer Woche auf seinen Befehl hin zu stürzen. Angesichts des maroden Zustands des deutschen Militärs könnten sie es wahrscheinlich an einem Feiertagswochenende stürzen.

Die Toleranz der Deutschen gegenüber dem Unerträglichen hat sich ins Unermessliche gesteigert, was zum Teil auf das schlechte Licht zurückzuführen ist, in dem sie von den westlichen Nationen gesehen werden. Das macht sie gleichzeitig beschämt und anfällig dafür, durch Selbstzensur und selbstzerstörerische Überkompensation die gleichen Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.

Weiterlesen


 Logo Volldraht 150