27
Mo, Sep
10 New Articles

Ein politisches System am Ende seiner Lebenszeit

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es ist viel geschrieben worden über Angela Merkel. Man könnte nochmals tief über ihre Zeit als Mitglied der DDR-Elite schreiben. Man könnte auch herausstellen, dass sie niemals im Widerstand war. Man könnte auch zum wiederholten Male auf ihre Stasi-Ausbildung hinweisen. Denn laut Quellen war sie lange Zeit Sekretärin für Agitation und Propaganda in der FDJ.

Alles das bringt uns und sie nicht mehr weiter. Das Ende der Ära Merkel ist erreicht. Für sie geht es nur noch mit Gewalt vorwärts. Es findet kein Diskurs mehr mit dem politischen Gegner und kein sinnvoller Austausch mit den eigenen Leuten statt.

Die so glanzvoll gestartete Dunkelgestalt der weltweiten Elite ist am Ende. Irgendetwas hat sich gegen Sie und die Kräfte hinter ihr gewendet. Sie spürt es. Sie kann oder will es nicht wahrhaben. Und so macht sie das, was sie schon immer getan hat. Leere Floskeln absondern und ihre eigenen Entscheidungen gegen das deutsche Volk durchzusetzen. Dabei fehlen ihr inzwischen die Machtinstrumente mit der sie in früheren Jahren agieren konnte.

Die schweigende Basis der Parteien

Lange genug haben die willfährigen Nachläufer, Putzerfischen gleich, an ihr gehangen und gehofft, es werde alles gut gehen. Bis in die tiefsten Strukturen der lokalen Politik glaubte man: „Angela wird das schon machen“. Die Meisten haben zu ihr gehalten. Obwohl seit wenigen Jahren der Kurs gegen das deutsche Volk deutlich erkennbar war. Viel wichtiger war es, dass man sich an der Partei festklammert. Denn Angela wird den Karren schon aus dem Dreck ziehen.

Doch leider kam es ganz anders. Nun stehen lokale, regionale, kommunale und Bundespolitiker vor den Scherben eines einst so blühenden Landes. Und sie werden sich alle demnächst vorwerfen lassen müssen, dass sie sich in willfähriger und geradezu anbiedernder Weise zum lokalen Werkzeug von Angela Merkel gemacht haben. Zerstörung Deutschlands inklusive.

Auch diese Menschen müssen sich auf die neue beginnende Zeit einstellen.

Kein Aufschrei von der Basis

Sie alle hatten immer Angst um ihre Macht und damit ihr Geld. Dafür haben Viele ihre Ideale und Vorstellungen den sozialistischen Allmachtsphantasien geopfert. Am Ende endet alles in einer faschistischen Diktatur.

Keine Einigkeit, kein Recht und keine Freiheit

Wer von den lokalen Parteisoldaten noch so etwas wie Resthirn hat, der erkennt genau wo wir inzwischen stehen. Unter dem Deckmantel von Corona hat man den Menschen die Einigkeit zerstört, das Recht genommen und die Freiheit drastisch beschnitten. Und dennoch gibt es Viele die das nicht wahrnehmen wollen.

Fast am Ziel

Die Frau ohne nennenswerte, internationale Macht, die Deutschland und die Deutschen so abgrundtief hasst, wäre beinahe ans Ziel gekommen. Sie hätte es beinahe geschafft, dieses Land in eine faschistische Diktatur umzuwandeln. Doch irgendetwas oder irgendwer hat in letzter Sekunde eingegriffen. Und dafür können die Deutschen sehr dankbar sein. Wäre das nicht passiert, dann wäre das Leben im Jahre 2021 bereits unerträglich.

weiterlesen


 adler game over aufkleber 600