Der Neustart in der parlamentarischen Monarchie ist das Ende der "Vereinigten Staaten von Europa", der EU und der sich schon in der Abwicklung befindlichen Bundesrepublik Deutschland. Ein sozialistisches Meisterwerk der Ausbeutung und faschistoider Unterdrückung systemkritischer Bürger. Honeckers Rache ist die Raute des Grauens und die Bundeskanzlerin wird solange sie noch zuckt, an der Zerstörung unserer Heimat arbeiten.

Eine schier ausweglose Situation, so scheint es. Stimmt, solange der durch die Konditionierung bezogene Standpunkt nicht verlassen wird. Denn was die BRD-Verwaltung macht, ist nicht relevant, nur die eigene Handlung bestimmt das Spiel. Wer das Spiel der BRD-Verwaltung, der EU-Soziopathen mitspielt, kann und wird nicht siegen.

Ergo, es wird nach den Regeln gespielt, denen auch die BRD-Verwaltung unterliegt, und wenn diese Regeln verletzt werden, sind diplomatische Noten an die BRD-Verwaltung der freundlichste Teil der Korrekturmaßnahmen.

Gemäß der Vorgehensweise in Mecklenburg ergibt sich dann die Anspruchslosigkeit von UNO, NATO, EU,  EZB, WWF, Vatikan, BRD, Reparationsforderungen usw.


In der Kurzfassung ergeben sich folgende Optionen in der parlamentarischen Monarchie:

  • Steuersatz 25% zur Finanzierung des Staatshaushalts, Heilfürsorge, kein Finanzamt (außer Unternehmen)
  • keine Mehrwertsteuer (gilt nur für Mecklenburger)            
  • Bereinigung der Grundbücher, Boden geht in das Eigentum der Monarchie über, dem Nutznießer wird das Herrschaftsrecht und der Nießbrauch eingetragen.
  • keine Impfpflicht
  • freie medizinische Versorgung, überarbeitete Schulmedizin, germanische Heilkunde, Hömopathie
  • keine Schulpflicht, dezentralisierte Schulen
  • keine genmodifizierte Landwirtschaft
  • Religionsfreiheit
  • keine Parteien, Stiftungen oder Vereine


In dem Wirrwarr der geltenden und gültigen Gesetze kristallisiert sich das anwendbare Recht der Deutschen Demokratischen Republik als wegweisend heraus.


 

 

 


 



Von diesem Standpunkt aus kann mit dem nachgewiesenen erbrechtlichen Titel des monarchistischen Anspruchs, die parlamentarische Monarchie in den Gebieten mit Gebietszugehörigkeit sofort proklamiert werden.

 

Königreich Bayern Ist Vorbereitet
Königreich Preußen rennt in die falsche Richtung
Königreich Sachsen wacht langsam auf
Königreich Württemberg Vom Grünen Glibber verseucht
Großherzogtum Baden Vom Grünen Glibber verseucht
Großherzogtum Hessen Orientierungslos
Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz PM proklamiert, Übergabe in Vorbereitung
Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin PM proklamiert, Übergabe in Vorbereitung
Großherzogtum Oldenburg wacht langsam auf
Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach Orientierungslos
Herzogtum Anhalt Orientierungslos
Herzogtum Braunschweig Orientierungslos
Herzogtum Sachsen-Altenburg Ist vom AfD-Virus blockiert
Herzogtum Sachsen-Coburg-Gotha Ist vom AfD-Virus blockiert
Herzogtum Sachsen Meiningen Ist vom AfD-Virus blockiert
Fürstentum Lippe Orientierungslos
Fürstentum Schaumburg-Lippe findet den Lichtschalter nicht, Orientierungslos
Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt Orientierungslos
Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen Orientierungslos
Fürstentum Reuß Ältere Linie Orientierungslos
Fürstentum Reuß Jüngere Linie in Vorbereitung
Fürstentum Waldeck Orientierungslos
Freie Hansestadt Bremen Wird vom Volksverräter besetzt
Freie Hansestadt Hamburg Migrantensammelbecken, Orientierungslos, Logengesteuert
Freie Hansestadt Lübeck Migrantensammelbecken, Orientierungslos, Logengesteuert
Reichsland Elsaß-Lothringen in Vorbereitung

 

Der gültige Nachweis des erbrechtlichen Anspruchs erfolgt per Kästchen – Strich – Kästchen, unten steht der Name des Anspruchsstellers und oben der Titelgebende, dazu die prüfbaren Dokumente (d.h. keine Wikipedia-Kopien). Für evtl. Fragen zu dem Proklamationsablauf nehmen Sie Kontakt zu VOLLDRAHT auf. Erfolgt nicht umgehend die Proklamation werden die Gebiete wahrscheinlich, im Putsch der BRD-NGO, in die „Vereinigten Staaten Europas“ eingehen.

Erste Veröffentlichung am 21. September 2019


VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen