04
Do, Mär
10 New Articles

SPD-Regime hat das Meinungsmonopol in MV verloren - Nordkurier knickt ein

Politik MWP
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Einsatz der Mecklenburger und Pommeraner Bürger, die der MP Schwesig und ihrer kriminellen Verordnungspolitik die rote Karte zeigen, wirkt. 

Die erste Propagandatröte des SPD-Regime kann aufgrund der landesweiten Präsenz die Unterdrückung zu den Informationen durch VOLLDRAHT zur parlamentarischen Monarchie mit dem designierten Regenten Großherzog Friedrich Maik nicht länger durchhalten und knickt ein.

"VOLLDRAHT

Reichsbürger-Zeitung landet in Neubrandenburger Briefkästen

Erstaunliche Neuigkeiten, die eine Zeitung enthält, die jetzt in Neubrandenburger Briefkästen landete: Ein Großherzog übernimmt das Ruder und alles wird gut. Der neue Regent ist allerdings eine zwielichtige Figur." Quelle: Nordkurier
 

photo_2020-11-30_08-43-10.jpg

 

„Erst ignorieren sie dich, dann diffamieren sie dich, erst dann fangen sie an die Wahrheit über dich zu schreiben“ jb 12/2020

In der letzten Phase des Systemwechsels, kurz vor dem totalen Zusammenbruch des SPD-Regime in Mecklenburg-Vorpommern, werden die Vertuschung des tatsächlichen Zustands in MV und die Lügen zur politischen Alternative hochgefahren. Das wird solange erfolgen bis der Nordkurier und die Ostseezeitung völlig unglaubwürdig werden. Es ist also nur ein kleiner Schritt, um diesen Zustand zu erreichen. Das finale Ende der Lügenblätter. 

Denn ihre einzige Chance, die Leser, die zahlenden Kunden nicht massenhaft zu verlieren, ist es, sich der Wahrheit anzunähern. Und das wird eine brutale Erfahrung für die SPD-Schreiberlinge, denn dann erkennen die Leser wie sie jahrelang von den SPD-Propagandatröten nach Strich und Faden verarscht wurden. 

Und jetzt drehen wir so richtig auf … Fahrt die Drucker hoch, die aktualisierte Ausgabe von VOLLDRAHT ist da. Zeigen wir der Staatskanzlei, was wirkliche Medienmacht bedeutet.  

An dieser Stelle möchte ich höflichst auf die aktive Executive Order des US-Präsidenten Trump hinweisen. Eine Verordnung die die ausländische Einmischung in US-Wahlen sanktioniert.


schwesig_r-punkt2.jpg

Liebe Frau Schwesig, hatten Sie nicht voreilig und widerrechtlich dem kriminellen pädophilen Kandidaten Joe Biden zur „gewonnenen“ US-Präsidenschaftswahl gratuliert und den Verbrecher und Wahlbetrüger damit als neuen US-Präsidenten vorgestellt?

Sollte die Executive Order zuviel Text beinhalten, hier das passende Video.

Bildschirmfoto_2020-12-05_um_11.44.43.png

Executive Order bei ausländischer Beteiligung zum Wahlbetrug


 Es gibt wirklich intelligentere Möglichkeiten, sich selbst abzuschießen,

aber keine, die so sicher ist.

adler-game-over-aufkleber_600.jpg