Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Anerkennung der rechtmäßigen Thronfolge der österreich-ungarischen Krone mit Fürstin Rebekka von Habsburg-Lothringen bildet den Abschluß im ersten Abschnitt zur Konsolidierung der europäischen Nationen. 

Aufgrund der Weigerung der Landesregierung MV in Verantwortung der M. Schwesig, die Mecklenburger und Pommeraner über den bevorstehenden Regierungswechsel zu informieren und der Weiterführung der fatalen Pandemiepolitik unter dem Einsatz rechtswidriger Verordnungen, wird ein massiver wirtschaftlicher Schaden verursacht und zunehmend der gesellschaftliche Zusammenhalt aufgelöst. 

Großherzog Friedrich Maik hat auf die Notlage in Mecklenburg-Vorpommern reagiert und per Dekret die 7 Minister des Cabinets und die 38 Gebietsvorsteher für ein Jahr ernannt. Die Arbeit des Parlaments wurde am Mittwoch, den 18. November 2020 um 18:30 Uhr aufgenommen.  

Das Cabinetsiegel wurde aktiviert, mit dem am Hofstaat ab sofort alle Dokumente des Cabinets besiegelt werden. Damit ist der sukzessive Aufbau der Staatsverwaltung gestartet und Mecklenburgs Zukunft ist gesichert. Die Landesregierung bleibt vorerst in Funktion. 

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Grhzg. Friedrich Maik.


 Logo Volldraht 150

Aufkleber und Flaggen zur Unterstützung der öffentlichen Wahrnehmung

für Mecklenburg und Grhzg. Friedrich Maik

finden Sie hier.