Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das BRD-Regime hat jegliches Maß verloren und beweist im Endspiel, daß Charakter und Verantwortungsbewußtsein nicht zum Repertoire gehören.

Mitarbeiterführung

Es ist verständlich, daß die Möglichkeiten der beteiligten Dienste ausgelotet werden. In Kenntnis der gegenseitigen Kräftekonstellationen sollte doch soviel rationales Verhalten an den Tag gelegt werden, daß, wenn das Ergebnis der politischen Umsetzung schon feststeht, eine sinnlose Verschwendung der laufenden Ressourcen beendet werden kann. Zumal es wirklich unfair ist, wenn junge nicht aufgeklärte Mitarbeiter auf Sicherheitskräfte angesetzt werden, deren Skills keine Fehler tolerieren.  

Politik MV

Das Nordstream 2 nicht beendet wird, wurde durch die Entscheiderebene über der Staatskanzlei getroffen. Es ist zu hoffen, daß dieser Erkenntnisgewinn die eigene Position klarer erkennen läßt. Ebenso wie der freundschaftliche Rat, daß in der gewährten Beobachtungszeit für die Landesregierung MV und Judikative MV ein zwar erwartetes Bild, dennoch eine enttäuschende Bestätigung des Kadavergehorsams von Parteisoldaten offenbart wurde.  

photo_2020-09-09_10-02-47.jpg

Ist es wirklich so schwer sich für das Gemeinwohl der Mecklenburger und Pommeraner zu entscheiden? Anscheinend hat der sozialistische Einheitsbrei nicht nur die Hirnleistung der Corona-Zombies auf Null gesetzt. 

Erfreulicherweise gilt das nicht für die steigende Mehrheit der Exekutivkräfte, die eine klare Positionierung für ihre Heimat fordern und nicht den selbstzerstörerischen Kurs der ideologischen Parteipsychos mittragen wollen.  

Die Westimporte der Sachbearbeiter sind auch diejenigen, die keine Bindung zu Mecklenburg und Pommern haben und bedenkenlos alles in die Tonne fahren. „Nach mir die Sintflut, ich geh wieder zurück“, hier wird völlig freidrehend verbrannte Erde hinterlassen.  

Volksentscheid

Nachdem das gesamte Umfeld wieder und wieder von den sinnfreien, fantasielos agierenden Probanden der Sabotage und Spaltung bereinigt wurde, wird in deren Einfältigkeit tatsächlich das massive Abfangen der Stimmzettel als zweckmäßig angesehen. Und wieder müßen die BRD-Untergrundarbeiter feststellen, daß sie auch hier zu spät kommen. Das mit dem Hase und Igel sollte eventuell zur Nachtlektüre dazugepackt werden. 

photo_2020-09-27_17-57-15.jpg

Mit ungefähr 70.000 Stimmen wurde ein Meinungs-Multiplikationslevel erreicht, das nur zu mehr Stimmzetteln führen kann, die aus eigenem Antrieb der informierten Bürger erarbeitet werden. Das kann nicht mehr gestoppt werden. 

Wir empfehlen, die Stimmzettel zu sammeln und zu den Veranstaltungen mitzubringen oder direkt vorbeizubringen. Wenn nicht anders möglich, dann per Post. Es sollte jeder für sich prüfen, ob er einer Veröffentlichung der abgegebenen Stimmen zum richtigen Zeitpunkt zustimmen kann. Damit würde sofort erkennbar, wer abgefangen wurde und dann wird der Stimmzettel neu eingereicht. Das ist eine Option, die angedacht wird. Die Nachverfolgung und Identifizierung der Bereiche krimineller Unterschlagung der Stimmzettel ist aktiv. Alternativ wird mit befreundeten Polizeikräften abgestimmt, wie Sammelfahrten der Stimmzettel per Polizeiwagen zu organisieren sind.  

Nicht nachlassen, der laufende Volksentscheid ist wie ein Panikbarometer für die SPD-Regierung MV und im Moment drehen die Achten. Der nächste Meilenstein liegt bei 10% also ca. 120.000 Stimmen, damit ist dann das Kofferpacken der Restfragmente des BRD-Regimes in MV eingeleitet. Wie oben schon geschrieben, das Ergebnis steht schon fest, der Wille der Mecklenburger und Pommeraner drängt in die Freiheit und ist nicht mehr aufzuhalten.

PDF LogoVergleich der Staatsformen

PDF LogoStimmzettel 


Der Käfig ist offen und alles drängelt sich an der Käfigtür, hat Angst, den grünen Rasen zu betreten.

 Logo Volldraht 150