Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Zuge des Systemwechsels in die parlamentarische Monarchie, aus der totalitären SED-Kader geführten kommunistischen BRD-“Demokratie“ mit über 100 aktiven NS-Gesetzen sticht ein politisches Instrument besonders heraus. Wie 1933 mit dem Ermächtigungsgesetz für Verordnungen schufen die Nationalsozialisten die Basis für ihre Machtübernahme. 

„Am 20. September 1945 erließ der Alliierte Kontrollrat sein erstes Kontrollratsgesetz. Es hob Hitlers Ermächtigungsgesetz und alle politischen NS-Vorschriften mit sofortiger Wirkung auf. Auch die Benachteiligung von Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihres Glaubens war von nun an untersagt. Es folgten 61 weitere Kontrollratsgesetze, die Deutschland entnazifizieren und das Fundament für einen demokratischen Verfassungsstaat legen sollten. Die Alliierten konnten jedoch nicht alle NS-Überbleibsel beseitigen.“  Quelle: ze.tt
 

Das Gleiche versuchen jetzt die C-Promis der Demokraten. Die setzen sich eine Brille auf und sehen überall Corona-Viren und hauen eine Verordnung nach der anderen raus, in der die Freiheitsrechte der Bürger, genau wie in 1933, aufgelöst werden. Schauen Sie genau hin, die gesamte Politik ist zur Verordnungspolitik geworden. Aus dem Besatzungsrecht heraus wurde die NS-Gesetzgebung verboten, das hält die BRD-“Demokraten“ nicht davon ab, die NS-Gesetze weiter bzw. wieder anzuwenden und die Corona-Hysterie voranzutreiben. 

Und genau die Ermächtigung für Verordnungen ist mit dem zweiten Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht - Artikel 3, Aufhebung des Gesetzes über Ermächtigungen zum Erlass von Rechtsverordnungen (103-1) aufgehoben worden. Das bedeutet, die gesamte Verordnungspolitik (Corona) ist rechtswidrig und wird in der Eigenermächtigung durchgeführt.

Es ist ein krimineller Akt krimineller Politiker mit einer kriminellen Politik, der dem Machtverlust vorbeugen soll. Zumal mehr und mehr erkennbar wird, daß das politische Netzwerk identisch mit dem Netzwerk der Pädo-Kriminellen ist.  

D. h., daß wir es mit einem sich offenbarenden Typ Politiker zu tun haben, der kein Problem damit hat, zu lügen, zu betrügen und eine menschenverachtende Politik durchzusetzen, um seine ideologische Zielsetzung beibehalten zu können. 

Und jetzt hat die SPD-Schwesig zwei angepaßte Verordnungen am Start, die aus dem Lehrbuch für Radikale stammen könnten. -Verursache Angst um die Kinder, damit die Eltern gefügig werden.- Es ist die bekannte Strategie linker radikaler Zersetzung gesellschaftlicher Systeme, und diese wird von der SPD-Schwesig eiskalt umgesetzt. Das politische Überleben hängt für SPD-Schwesig davon ab, daß die Bürger in der Corona-Schleife hängenbleiben. Dazu werden jetzt die Kontrollen und Sanktionen per Bußgeld usw. massiv in dem einzigen Bereich, der der SPD-Schwesig noch bleibt, erhöht. Das sind die öffentlichen Verkehrsmittel und die Schulen, dort kann und wird gnadenlos auf die Kinder zugegriffen. 

Einen Einblick in die entartete Denkweise gibt der Schulsenator Steffen Bockhahn, der, wen wunderts, zu den Linken gehört. 

Bildschirmfoto_2020-09-18_um_16.49.25.png

- Bockhahn gab Eltern folgende Hinweise mit auf den Weg:

"Sie in ihrem Zimmer alleine lassen, Essen hereinreichen und ansonsten den Kontakt auf das Nötigste beschränken." Das sei nicht schön, aber unvermeidlich. "In aller Deutlichkeit: Die Wohnung wird nicht verlassen durch die betroffenen Kinder", so Bockhahn. - 

Dieser Mann zeigt, daß mit der abgestimmten Rhetorik der selbstbestätigten Referenzierung bei Null Kranken, die Kasernierung von Kindern als probates Mittel empfunden wird und sich die Menschen diesem selbstzerstörerischen Gedankengut unterwerfen. Der Mann gehört umgehend von seinem Posten entfernt, und das mit einem Näherungsverbot von 10 km zu Kindern. 

Keiner dieser asozialen Politschauspieler hat das Recht oder die Macht dazu, daß die Eltern ihre Kinder aus der Familie ausschliessen. Auch nur daran zu denken, ist völlig absurd. 

Diese Psychopathen reden NUR von Infizierten, warum NUR von Infizierten? Weil es KEINE Corona-Kranken gibt, selbst die offiziellen Zahlen in Mecklenburg geben das nicht mehr her. Es ist die mediale Darstellung einer virtuell erzeugten fiktiven Bedrohung, die als „Pandemie“ erklärt wird. 

Der Pandemiehype ist ein politisches Instrument zur Umsetzung ideologischer Zielsetzungen.  

Um das zu verstehen, sollten Sie sich in Ruhe und ohne Emotionen die erlassenen Verordnungen durchlesen und im kleinen Kreis diskutieren. Was steht da eigentlich wirklich drin, wie sind die Maßnahmen beschrieben? Sie werden feststellen, daß diese von den Linken, Grünen und SPDlern verlangten Maßnahmen nur dann umzusetzen sind, wenn Sie die Corona-Pandemie als „wahr“ akzeptieren. Ansonsten geht da gar nichts. 

Aus diesem Grund werden Sie in Angst gehalten, damit Sie sich freiwillig diesen Maßnahmen unterwerfen. Und noch einmal, auch wenn ich das noch 1000mal schreiben muß: Diese Politiker sind nach meiner Meinung schwerstkriminelle Verbrecher, die allesamt vor ein Militärgericht gehören. Die Verordnungspolitik ist das Instrument aus der NS-Zeit, und sie haben keine gesetzliche Grundlage, diese Verordnungspolitik zu betreiben. 

Schulsenator Bockhahn nutzt die Feststellung einer „Infektion“ zur ansatzlosen Quarantäne für ca. 1000 Menschen und die unterwerfen sich tatsächlich dieser Maßnahme, anstatt den Typen gleich in die Schranken zu weisen. Bockhahn schafft eine Drohkulisse, in der das massenhafte Testen und die Erbgutbeschaffung durchgezogen wird und die Akzeptanz der die Gene manipulierenden Impfung. Und das auf Grundlage eines Tests, der keiner wissenschaftlichen Überprüfung standhält.  

Lesen Sie genau. Die Landesregierung MV gibt an:

“Wie gefährlich ist das Virus? 

  • Die Infektion verläuft in den meisten Fällen mild und ist für die meisten Menschen nicht lebensbedrohlich.

  • Das Virus kann grippeähnliche Symptome wie Husten, Abgeschlagenheit,
    Fieber oder Atembeschwerden auslösen.„

Wenn Sie diesen Text lesen, wird Ihnen alles gesagt was relevant ist. Es ist ein Schnupfen, max. eine Grippe. Nur in der gespiegelten Welt sozialistischer Propaganda werden nicht die Kranken isoliert sondern die Gesunden. Lesen Sie es noch einmal, und dann erklären Sie mir, warum jetzt durch den Schulsenator ca. 1000 Menschen in Quarantäne gesteckt werden, Kinder unter Masken kollabieren müssen und Mecklenburg wirtschaftlich ruiniert wird?  

photo_2020-09-18_18-05-42.jpg

Gleichzeitig werden die Ärzte, die eine medizinische Indikation gegen das Maskentragen attestieren, verfolgt und unter Druck gesetzt. Diese Personen sind zu identifizieren und der Sachverhalt zu dokumentieren, damit eine spätere Strafverfolgung zügig und konsequent durchgezogen werden kann. Es ist ein absolut unglaublicher Vorgang, daß die von der Maskenpflicht befreiten, einem Regimeterror ausgesetzt werden, der wieder der NS-Vorgehensweise gegen unliebsame Mitmenschen entspricht.  

Informieren Sie sich gefälligst, wieviel Kinder täglich unter den Masken kollabieren und für jedes zusammengebrochene Kind, kommen +10 Jahre Knast für die ideologischen linken Terroristen drauf. Kinder brechen zusammen. Für was? Für eine Machtpolitik, die Ihnen vorgauckelt, Ihnen „Sicherheit“ zu bringen, und dafür haben Sie nur Ihre Freiheit zu opfern. 

Die vorherrschende Meinung, daß Links gut ist, können Sie vergessen. Links ist die familienzerstörende Indoktrinierung sozialstruktivistischer Traumwelten, die immer, wirklich immer in einem totalitären Endspiel endeten und damit Millionen von Menschen das Leben kosteten.  

SPD-Schwesig wird den 2ten Lockdown auf Grundlage dieser Agitation der willkürlichen Infiziertenzahlen durchsetzen und damit die direkte Konfrontation der Mecklenburger, die noch klare Bilder sehen, mit den linken Rosa -Brille-Trägern forcieren. Die völlig lobotomierten Corona-Zombies werden es nicht begreifen, was tatsächlich gespielt wird, daraus folgt, daß nur mit dem Widerstand der „normalen“ Mecklenburger die SPD-Schwesig aus dem „Amt“ entfernt werden kann. 

Dazu weise ich auf die mögliche Analogie des Entsorgungsprozesses für die „Demokraten“ in den USA und in Mecklenburg (…) hin. 

In den USA (BRD) wurde der Lärm nun landesweit gestartet. In den von den Demokraten (Linken) geführten Bundesstaaten (Mecklenburg) wird die Polizei als „Rechts“ diffamiert und Polizeistationen geschlossen. In diesen Gebieten starten die Black Matter und Antifa (fehlt in MV, die Antifa wurde schon entsorgt. Dafür wird der linke Verwaltungsapparat auf die Bürger losgelassen) ihre extremistischen Exzesse und friedfertige Bürger fangen an, sich gegen den Mob zu schützen, Bürger sterben (Kinder und ältere kollabieren, Suizide, wirtschaftlicher Ruin) durch diesen linksextremistischen Terror.  

Bildschirmfoto_2020-09-19_um_09.58.26.png

Präsident Trump (Grhzg. Friedrich Maik) bietet den demokratischen (linken) Gouverneuren seine Hilfe gegen die linksextremistische Gewalt an. 

Die Gouverneure (SPD-Schwesig) lehnen jede Hilfe ab und treiben die Unruhen an, die Städte brennen, Trump Unterstützer werden gejagt, erschoßen und totgetreten, die Situation eskaliert. Die Bürger wenden sich direkt an Trump (Grhzg. Friedrich Maik) und bitten um Schutz und Hilfe. 

Trump sendet die Marshalls und die Nationalgarde (US-Schutzmacht). Die Aufstände sind binnen Stunden unter Kontrolle und die strafrechtliche Bearbeitung der verhafteten demokratischen (linken) Gouverneure beginnt. 

photo_2020-09-19_10-16-04.jpg

Fazit

Eine Schutzmacht kann erst dann aktiv einschreiten, wenn in einer willkürlichen und rechtswidrigen Politik die Bürger ihrer Freiheit und körperlichen Unversehrtheit beraubt werden. Die Bürger müssen sich wehren, in Gruppen solidarisieren und die Gemeinschaften schützen. Greifen die BLM und Antifa (Corona-Testtruppen, Quarantäne schreiende Politiker, Impfende Ärzte, Gesinnungs-Justiz, willfährige Polizisten) diese Gruppen an, ist Bürgerkrieg, und es wird ein übergeordneter Schutz notwendig. 

Um meinen bescheidenen Anteil dazu beizutragen, habe ich eine Strafanzeige gegen die Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und ihre Ministerkollegen bei der Generalstaatsanwaltschaft Rostock eingereicht.

Es kann nicht sein, daß die konsequente Aufforderung zur Klärung des Sachverhalts einer willkürlichen Politik, für die fehlenden Unterschriften der Ur-Schriften der Verordnungen und die Verordnungspolitik ingesamt, durch die Staatskanzlei und dem Landtag MV völlig ignoriert werden. 

Die Strafanzeige mit Strafantrag zur strafrechtlichen Prüfung sowie Würdigung der Verantwortlichen und sofortiger Aussetzung der Verordnungspolitik/Maßnahmen bis zur Klärung des Sachverhalts wird zum Prüfstein der mecklenburgischen Justiz.  

Alle relevanten Stellen im internationalen Zuständigkeitsbereich sind informiert und beobachten den Verlauf der juristischen Klärung. 


Es werden die Mütter in Sorge um ihre Kinder sein, die den Sturm in Mecklenburg entfachen.

Logo Volldraht 150