Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Vorarbeiten für die parlamentarische Monarchie sind abgeschlossen. Der Handlungsspielraum für die SPD-geführte Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern wird immer weiter eingegrenzt. Die veröffentlichten Proklamationen des Großherzogs Friedrich Maik sind weisungsgebend und rechtsverbindlich umzusetzen.

Wer gegen die Proklamationen handelt, trägt unmittelbar die Konsequenzen. Siehe Gründung der Bundesstiftung in Mecklenburg und die sofortige Pfändung

Ab sofort können die Mecklenburger und die West-Pommeraner die Stimmzettel zur Willensbekundung für die parlamentarische Monarchie unterzeichnen und an den Großherzog Friedrich Maik senden. 

Das Ziel ist es, in 2020 den Neustart Mecklenburgs und West-Pommerns umzusetzen.

Es ist der Wille der Mecklenburger und der West-Pommeraner in einem souveränen Staat zu leben.

Ihre Stimme öffnet den Weg in die sichere Zukunft für Mecklenburg und West-Pommern.

Stimmzettel fr die Monarchie in 2020 2 

PDF LogoPDF-Download für den Stimmzettel. Das PDF-Formular kann am PC ausgefüllt werden.

Die Vorbelegung Mecklenburg, kann am PC auf West-Pommern gewechselt werden. Einfach draufklicken. Für die manuelle Ausfüllung ist das Mecklenburg zu streichen und West-Pommern anzukreutzen.


Wer sich einen Überblick zum aktuellen Geschehen in Mecklenburg verschaffen oder seine Mitmenschen informieren möchte, hier die beiden Videos:

Video 1: Großherzog Friedrich Maik im Gespräch mit Tobias Sommer & Jörn Baumann

Video 2: #Großherzogthum Mecklenburg - Wie schaut das Leben im Ghzgt. #Mecklenburg aus? - Fakten statt Gerüchte


Logo Volldraht 150