22
So, Sep
8 New Articles

UN im Verteidigungsmodus - Das Zerschlagen der pädophilen Netzwerke und der Widerstand gegen die Massenmigration nagen an dem Fundament der UN

UN High Commissioner for Refugees (UNHCR) Antonio Guterres ist ein Feind des deutschen Volkes

Europa
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die UN als Schaltzentrale der NWO hat ausgedient. Die NWO ist gescheitert und weltweit wird die Kabale gejagt. Im letzten Aufbäumen der Kabalisten drehen die beratungsresistenten Alten nochmal an der Angstschraube und drohen. Nur wer soll die Drohung umsetzen, Merkel die ihr öffentliches Ableben zitternd einleitet, AKK, die keiner ernstnimmt, v. d. Leyen, die wegen Unfähigkeit ausgezählt wurde? Die BRD-Verwaltung ist handlungsunfähig.

Selbst Deutschlands Polizeikräfte haben sich entschieden. Eine Entscheidung, die manchen Polizeipräsidenten nur mit Metall unter dem Kopfkissen schlafen läßt. Die Exekutive ist immer schwerer für die Raubzüge der Zwangsversteigerung zu mobilisieren, ebenso greift das Verständnis der Rechtsstellung Deutscher zu Personalausweisträgern auch unter den Polizisten. Da bleibt nur noch der Einsatz von ausländischen Söldnertruppen. Das wäre dann auch der letzte Einsatz.

Die UN ist als Verwaltungsinstrument der Alliierten gegründet worden, damit das besetzte Deutschland für die Alliierten nach dem Stiftungsprinzip für die Alliierten verwaltet und ausgebeutet wird. Siehe Feindstaatenklausel.

Damit ist die UN ein Feind der europäischen Nationen.

Die in den EU-Richtlinien festgelegte Vorgehensweise gegen EU-kritische Meinungen läßt sich zusammenfassen in "mit allen Mitteln" und so wurde es auch über die Massenmedien transportiert. Mit Lüge, Betrug und Halbwahrheiten wird der Angriff auf die deutsche Gesellschaft durch die kriminelle Massenmigration verschleiert oder gar nicht erwähnt. Meldungen durch Deutsche ausgeführte Gewalttaten, die Mohamed und Achmed heißen, sind Bestandteil der Lügenpresse. Ebenso werden die Kritiker und deren Medien diffamiert, kriminalisiert und über eine ideologisierte Justiz vergewaltigt.

Da diese perfide Vorgehensweise nicht ausreicht, um die EU-kritischen Stimmen verstummen zu lassen, starten die Kabalisten der UN den Frontalangriff und versuchen, die Redefreiheit unter die Zensurglocke zu bekommen. Es wird deutlich sichtbar, daß die UN genauso wie die EU, ein europafeindliches Konstrukt riesengroßer Arschlöcher ist, deren Lebensgrundlage aus der Arbeitskraftausbeutung der arbeitenden Gesellschaft besteht.

Es sind Parasiten.

Eine Kommunalpolitik, die die EU rausschmeisst, sorgt umgehend dafür, daß die Parasiten ausgehungert werden. Die gelebte Subsidiarität souveräner Deutscher mit Abstammung sichert unser Volk vor der Ausplünderung durch die UN/EU-Parasiten.


"UNO startet einen umfassenden Krieg gegen die Redefreiheit

  • Mit anderen Worten: Vergessen Sie alles über den freien Gedankenaustausch: Die UNO fühlt sich in ihren "Werten" bedroht, und diejenigen, die diese Werte kritisieren, müssen daher ausgeschaltet werden.
  • Natürlich versichert die UNO jedem, daß "die Bekämpfung von Hassrede nicht bedeutet, die Meinungsfreiheit einzuschränken oder zu verbieten. Es bedeutet, zu verhindern, daß Hassrede zu etwas Gefährlicherem eskaliert, insbesondere zu Anstiftung zur Diskriminierung, Feindseligkeit und Gewalt, Dinge, die nach dem Völkerrecht verboten sind."
  • Ausser daß die UNO definitiv die Meinungsfreiheit zu verbieten sucht, insbesondere die Art, die die Agenden der UNO in Frage stellt. Dies zeigte sich im Hinblick auf den Globalen Pakt zur Migration der UNO, in dem ausdrücklich gesagt wurde, daß die öffentliche Förderung von "Medien, die Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und andere Formen der Diskriminierung von Migranten systematisch fördern", eingestellt werden sollte.
  • Im Gegensatz zum Globalen Pakt zur Migration der UNO enthält der Aktionsplan der UNO gegen Hassrede eine Definition dessen, was die UNO als "Hass" betrachtet, und es handelt sich zufällig um die breiteste und vageste aller möglichen Definitionen: "Jede Art von Kommunikation in Wort, Schrift oder Verhalten, die eine Person oder eine Gruppe in Bezug auf eine Person oder eine Gruppe angreift oder abwertende oder diskriminierende Sprache verwendet, basierend auf ihrer Religion, Ethnie, Nationalität, Rasse, Hautfarbe, Abstammung, Geschlecht oder einem anderen Identitätsfaktor". Mit einer so weit gefassten Definition wie dieser könnte jede beliebige Rede als "Hass" bezeichnet werden."

Weiterlesen und Quelle: Gatestone

Bild: https://www.flickr.com/photos/us-mission/7704332996/


Die UN brauch die EU, um zu überleben. Wir brauchen die EU nicht, wir schalten die BRD ab.

VOLLDRAHT - mehr als nur Informationen

Der Inhalt stellt eine Meinung dar, meine Meinung.

Das fällt unter die Redefreiheit, die ich mir nicht von Politikern nehmen lasse,

die jegliche Legimitation

für die europäischen Nationen zu sprechen, verloren haben.