19
Do, Sep
3 New Articles

Zauberei ... Obama weg, Klimawandel weg - Wissenschaftler ratlos

Geoengineering
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die als Verschwörungstheorie abgetane Vorstellung, dass das selbst referenzierende Gutachtenkarussell der "Wissenschaft" nur der Steigbügelhalter der kriminalisierten Gesetzgebung darstellt, hat unerwartet (oder auch nicht) eine interessante Wendung genommen. Es könnte sein, das sich die nächste Verschwörungstheorie als ziemlich real entpuppt. Der Klimawandel wird mehr und mehr, was er schon immer wahr ... ein Hauch heißer Luft.

Klickt man auf die offizielle Webseite des Weißen Hauses, "Whitehouse.gov", fehlen plötzlich Informationen über den Klimawandel und politische Strategien, die vor Trumps Amtseintritt noch vorhanden waren. Der neue US-Präsident halte den Klimawandel für eine Lüge.

Kaum ist Donald Trump als neue US-Präsident vereidigt, zeigt sich bereits deutlich, wohin die politische Reise mit dem Republikaner gehen soll. Bis gestern gab es auf der Webseite des Weißen Hauses noch einen Bereich, der ausführlich über den Klimawandel und politische Strategien gegen die Erderwärmung informierte. Kurz nachdem Donald Trump in Washington den Amtseid geschworen hatte, verschwanden die Infos zum Klimawandel von der Regierungsseite. [1]

Die Gutachten liefern die Begründung für Gesetze und Vorschriften, die wir als Gesellschaft teuer bezahlen müssen. [2]

Es wird interessant werden, was Trump noch so wegzaubern kann. [3]

[1]  http://www.focus.de/politik/videos/fehlerseite-auf-whitehouse-gov-kaum-ist-trump-us-praesident-ist-ploetzlich-eine-wichtige-webseite-verschwunden_id_6527493.html

[2] http://www.vision-d.org/index.php/vision-d/9-vision-d/28-klimadrama-wettermacher-zauberlehrlinge-geschaeftsmodelle

[3] http://www.vision-d.org/index.php/projekte/67-initativen/2016/55-donald-trump

Bild: Pixabay