17
Di, Sep
6 New Articles

Enteignung – Politische Hinhaltetaktik bis zum „Point of no Return“

Immobilien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Damit die degenerierte Bevölkerung nicht erkennen kann, welche Konsequenzen die Politik der BRD-Regierung hat, werden die Themen in Halbwahrheiten verpackt und sukzessive ausgepackt. Der Delinquent merkt den Verrat erst wenn es zu spät ist. Aktuell wird die Enteignung der Grundstücke mit seinen Immobilien vorbereitet. Die Enteignung des deutschen Volks, die zwangsläufig in der Wehrlosigkeit endet. Kein Land, kein Haus >>> keine Gemeinschaft die sich zusammenschließen kann.

Im Spiegel wurde am 01.02.2019 der Artikel „So will der Staat künftig Immobilien bewerten“

1. Die Einleitung enthält die Drohung der willkürlichen Gesetzgebung.

„Vor einem Kaminfeuer entwarf Thomas Schäfer am Freitagmorgen schon mal Extremszenarien. "Sie wissen ja, dass die Bundesrepublik Deutschland in der Lage ist, notfalls Gesetzgebungen nationaler Art innerhalb einer Woche zu machen", sagte der hessische Finanzminister und Vorsitzende der Finanzministerkonferenz“

2. Den Gemeinden wird suggeriert, dass die Einnahmequelle durch die Grundsteuer gefährdet wird.

„Rund 14 Milliarden Euro nehmen die Gemeinden derzeit mit der Grundsteuer ein, damit ist sie ihre drittwichtigste Einnahmequelle“

3. Bayern schafft eine Einzellösung und diese wird voraussichtlich dann als Standard übernommen. Damit wird die pluralistischen Meinungsbildung ausgehebelt und im Interessenfeld der bayrischen Lobbygruppen ausgehandelt.

4. Es wird suggeriert das ein Kostenschock zu erwarten ist, der durch die Anhebung der Hebesätze in den Gemeinden bewältigt werden kann.

5. Die systemischen Zusammenhänge aus dem Coudenhove-Kalergi Plan werden nicht erkannt.

Die kommunalpolitischen Entscheidungsträger haben jetzt schon verloren und keine Chance aus den Abhängigkeiten der EU-Politik heraus, ihre Gemeinden zu sanieren und zu sichern.

Dass die Gemeinden aus dem Staatsrecht der Reichsverfassung 1871 heraus, sofort wieder über ihre Bodenrechte verfügen und die Verschuldungsspirale unterbrechen könnten, das wird nicht im Spiegel geschrieben.

Bild: Pixabay