15
So, Sep
8 New Articles

Ölheizungen verbieten - Bundestrojaner der SPD auf dem intellektuellen Höhepunkt angekommen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Deutschland
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Schwachsinn einer ideologisierten Lobbypolitik „Klimawandel“, führt zu weiteren geistigen Aussetzern der EU-Soziopathen. In völliger Fehleinschätzung dessen was sie tun, propagiert die „politische Elite“ der BRD-Verwaltung (NGO) jetzt den neuen Anschlag auf die Bevölkerung.

„Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will ein Verbot von Ölheizungen zum Bestandteil des geplanten Klimapakets der Bundesregierung machen. „Was wir brauchen, ist ein Mix aus Verboten und Anreizen", sagte sie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.). „Wir sollten zum Beispiel sagen: Für die nächsten zehn Jahre helfen wir euch beim Umrüsten alter Ölheizungen, danach sind sie komplett verboten. Anders wird es nicht gehen. Nur die Appelle an die Vernunft genügen nicht.“ Quelle: FAZ

Das letzte Geschäftsmodell ist noch nicht ganz verdaut. Der Mißbrauch, der „CO²-Greta“ wird noch in der BRD durch die Medien und über die Schulhöfe getrieben, im Ausland besteht bereits kein Interesse mehr an der Massenverarschung.

Dafür haben wir ja die SPD. Eine bedeutungslose Partei der Volksverräter, die bis zu ihrer Auflösung, zum Zeitpunkt des EU-Staatsstreich mit der Unionsbürgerschaft den krönenden Abschluß, ihrer Deutschland zerstörenden subversiven Agenda weiter betreiben wird.


 

VOLLDRAHT – mehr als nur Informationen