17
Di, Sep
6 New Articles

Auslandsnachrichten werden gleichgeschaltet – Es lebe der EU-Zentralismus

Medien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem die regionale Presse durch massive Firmenaufkäufe seitens der SPD auf Kurs gebracht wurden ist und die journalistische Höchstleistung nur noch in Apothekerzeitungen stattfindet, wobei das vermehrte Aufkommen der Heizdecken das nationalen Event darstellt, wird jetzt die Auslandsberichterstattung auf EU-Kurs getrimmt.

"Zur Krise der Auslandsberichterstattung in deutschen Zeitungen        

Die Medienkonzentration wächst, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit. Zentralredaktionen beliefern Dutzende von Zeitungen mit identischem überregionalen Content. Die Auslandsberichterstattung wird ausgedünnt, Korrespondenten werden aus festen Verträgen entlassen. Die Welt wird kleiner, zumindest in der deutschen Regionalpresse. In Zeiten der Globalisierung eine paradoxe Entwicklung." Quelle: Verdi