19
Do, Sep
3 New Articles

Friedensnobelpreis 2.0

Medien
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Rubikon-Beiratsmitglied Daniele Ganser wird für sein Engagement der Mind-Award verliehen.

Es gibt sie noch, die richtig großen Lichtblicke, die wirklich guten Nachrichten, die sich aus der Masse der schlechten abheben: Dr. Daniele Ganser, Schweizer Historiker, Friedensforscher und RUBIKON-Beiratsmitglied, erhält für sein Wesen und Wirken den Mind-Award 2018/19.

Auszeichnungen dieser Art sind umso schöner, wenn der Preisträger sie auch wirklich verdient hat. Im Fall von Barack Obama war der Friedensnobelpreis 2009 ein Fake-Preis. Die Vergabe an den Ex-US-Präsidenten war damals eine abartige Täuschung der Weltbevölkerung, der Versuch eine aggressive amerikanische Kriegspolitik zu beschönigen, die der Welt so viel Leid gebracht und uns wieder einmal vor Augen geführt hat, wie es dem Raubtierkapitalismus zunehmend gelingt, jegliche Moral zu unterwandern

weiterlesen

Bild: Twitter