26
Mo, Aug
10 New Articles

Die Terroristen der Hayek-Gesellschaft – Ein ohnmächtiges Volk muss sich neu finden

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die ständig wiederkehrende Frage, warum wehrt sich das Volk der Deutschen nicht? Eine kriminelle Gesetzgebung mit opportunistischer Selbstbedienung, in der ein Rechtstillstand eingetreten ist der zu Willkür der Politik geführt hat.

Der zunehmend anwachsende Teil der Gesellschaft findet keinen Ansprechpartner in der Politik und wird durch die Nutznießer des neoliberalen Systems bekämpft. Anstatt jetzt als Volksgemeinschaft aufzutreten und entschlossen diesen Zustand zu korrigieren, sind nur kleine Gruppen und Einzelkämpfer aktiv, die wiederum durch weite Teile der Gesellschaft ignoriert bzw. nicht verstanden werden.
Dieser Zustand der Agonie, der Hilflosigkeit ist gezielt durch die Mont Pelerin Gesellschaft /Hayek forciert wurden, dessen Auswirkungen jetzt zur Auflösung der deutschen Gesellschaft führen. 

Rainer Mausfeld

Video: "Lämmer in gelben Westen"

In dem ingesamt sehr informativen Beitrag, möchte ich auf den Inhalt zwischen 32:00 min  bis  43:06 min hinweisen.


„Heute sind in der Mont Pelerin Society 500 Wirtschaftsexperten versammelt. Im diskreten Kampf um die Vorherrschaft des Neoliberalismus durchdringen diese Ökonomen unzählige einflussreiche Institutionen weltweit. Aus den zagen Abwehrkämpfern gegen die Planwirtschaft ist heute eine angriffslustige Truppe geworden, die die Früchte ihrer zähen Generationen übergreifenden Wühlarbeit genießen kann. Und sie hat im Vollzug von Walter Lippmanns Agenda „nichts Geringeres vor als die Umstellung der Menschheit auf eine neue Lebensweise.“ Beobachter des Neoliberalismus stellen fest, dass unter dieser Heilslehre sehr unterschiedliche Positionen versammelt sind. Ist das nun eine Schwäche oder ein Stärke des Neoliberalismus? Die einen sagen, der Neoliberalismus wird an seiner Inkonsistenz zu Grunde gehen. Die anderen sagen, alle Neoliberalen folgen ein und derselben Agenda, und haben sich nur aus taktischen Gründen verschieden aufgestellt, nach dem Motto: getrennt marschieren, vereint schlagen.“

Quelle: KenFM/Die Mont Pelerin Gesellschaft – Geheimloge der Marktradikalen und Neoliberalen Auszug aus dem Buch „Die Macher hinter den Kulissen – Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern“ von Hermann Ploppa.

Die Anstalt

Video:   Mont Pèlerin Society

Bild: Screenshot