15
So, Sep
8 New Articles

Ehemaliger VW-Chef Kollabierte im Restaurant - Ex-VW-Chef Ferdinand Piëch ist tot

Stuart_Mentiply

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der ehemalige VW-Chef Ferdinand Piëch ist tot. Er starb im Alter von 82 Jahren. Er soll am Sonntag in einem Restaurant in Rosenheim (Bayern) vor den Augen seiner Ehefrau kollabiert sein. Anschließend wurde Piëch ins Krankenhaus Rosenheim eingeliefert, wo er verstarb.

Das berichtet zunächst die "Bild"-Zeitung. Auch das "Handelsblatt" berichtet unter Berufung auf das Umfeld der Familie. Ein Konzernsprecher wollte die Berichte zunächst nicht kommentieren.

Piëch war offenbar für eine Veranstaltung nach Bayern gereist. Die genaue Ursache seines Todes ist derzeit noch unklar. Im März hatte sich der ehemalige VW-Großaktionär zuletzt öffentlich zu Wort gemeldet und das vorgestellte Autoprojekt seines Sohnes Anton kritisiert.

weiterlesen