Bild von Ria Sopala auf Pixabay

„Gleichschaltung bezeichnet im politisch-kulturellen Zusammenhang eine Strategie, die besonders in der Zeit des Nationalsozialismus zentrale Bedeutung erlangte. Ab den 1930er Jahren bezeichnete das Wort den Prozess der Vereinheitlichung des gesamten gesellschaftlichen und politischen Lebens in der Machteroberungsphase im NS-Staat.

Liebe UnterstützerInnen,
während ich meinen Spendenaufruf bei Gofundme realisiere, sind sechs Monate vergangen, in denen ich ohne jegliche finanzielle Mittel, ohne Krankenversicherung und ohne einen festen Wohnsitz zu überleben versuche.

Bild von hbieser auf Pixabay

Straßen ohne Tempolimit sind auf unserem Erdball eine Seltenheit und gehören zu einer vom Aussterben bedrohten Art. Hierzulande sind lediglich ein Teil der rund 13.000 Autobahnkilometer frei von einem generellen Tempolimit.

Weitere Beiträge ...