energy 1685945 1280
Ein chinesischer Staatskonzern kauft sich überall auf der Welt in regionale Stromnetze ein. Es ist der erste Schritt eines dreistufigen Plans - an dessen Ende eine interkontinentale Energieversorgung stehen soll.

Gigantische Windparks am Nordpol, die mit Solarparks rund um den Äquator verbunden sind: Wenn Zhenya Liu, der langjährige Chef des chinesischen Stromnetzbetreibers State Grid Corporation of China (SGCC), über die Energieversorgung der Zukunft spricht, geht es um die ganz große Vision. Es geht um ein Stromnetz, das Länder rund um den Globus miteinander verbindet.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Kim Jong läßt ein paar Raketen fliegen, Südkoreas Regierung verstärkt die Truppen an der Grenze und die USA senden die Schlachtschiffe und drohen Seoul im Erstschlag in Schutt und Asche zu legen. KimJoung eine Frohnatur reagiert mit der Option eines totalen Krieges gegen die USA.

Unwichtig zu erwähnen, das bei einem demokratischen Bombardement durch die USA, Südkorea gleich mit zerlegt wird. Weltweit haben sich die Medien bis zum Schlaganfall hochgepumpt und nix ist passiert. Also ganz großes Kino.

Der Russische Präsident enthüllt die Wahrheit hinter den Spannungen um den 3. Weltkrieg mit Kim Jong-un  Präsident Wladimir Putin hat über den wirklichen Grund ausgepackt, warum die Welt am Rande eines totalen Atomkriegs steht.

Der UN-Botschafter Nordkoreas warnte heute die Länder der Vereinten Nationen in einer Erklärung: "Tretet nicht der USA bei, um gegen den asiatischen Staat vorzugehen, und ihr werdet vor Vergeltungsmaßnahmen geschützt sein!"

Pakistans Luftwaffenchef Marschall Sohail Aman hat am Donnerstag seiner Truppe den Befehl gegeben, jede Drohne abzuschießen, die den Luftraum des Landes verletzt - auch US-amerikanische. RT Deutsch sprach mit einem Pakistan-Experten über die Hintergründe.

Nachdem der Ukraine destabilisiert und zerstört, die Pufferzone zu Russland mit Waffentechnik zugepflastert  und der Nahe Osten erfolgreich in Brand gesteckt worden ist und der quälend langsame Prozess einsetzt, die Schäden an Infrastruktur und Umwelt wieder zu richten, verlagert sich das zerstörerische Interesse der "Demokratie bringenden Freunde der BRD-Regierung", auf das nächste Lager für Bodenschätze, zu dem die US-Parasiten keinen Zugang haben. Nordkorea.

Weitere Beiträge ...