Das sterbende US-Imperium hat in seinem weltweiten Bemühungen Rohstoffe zu rauben, ein Land nach dem anderen in Brand gesteckt. Ein kleines Land, welches der westlichen Öffentlichkeit mit abstrusen Geschichten geschildert wurde, dem man am besten die "Demokratie" bringen sollte, entpuppt sich als aufblühendes Land und reich an Rohstoffen.

Nach Drohungen vonseiten des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte und der Aussage, es sei ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, soll der Milliardär George Soros einen geplanten Besuch auf der Inselgruppe abgesagt haben.