"Es gibt sie, die militärische Lösung", dies sagte der US-Senator Lindsey Graham in einem Fernsehinterview und betonte, Präsident Trump hätte ihm gegenüber persönlich versichert, dass er bereit sei gegen Nordkorea in den Krieg zu ziehen.

Als vor sechs Jahren die Kernschmelze im AKW Fukushima begann, mussten die Brennstäbe mit kaltem Wasser geflutet werden. Bald sind die fast 600 Auffangbehälter für das kontaminierte Wasser voll. Tepco will es nun im Meer entsorgen.

Das sterbende US-Imperium hat in seinem weltweiten Bemühungen Rohstoffe zu rauben, ein Land nach dem anderen in Brand gesteckt. Ein kleines Land, welches der westlichen Öffentlichkeit mit abstrusen Geschichten geschildert wurde, dem man am besten die "Demokratie" bringen sollte, entpuppt sich als aufblühendes Land und reich an Rohstoffen.

Nach Drohungen vonseiten des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte und der Aussage, es sei ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, soll der Milliardär George Soros einen geplanten Besuch auf der Inselgruppe abgesagt haben.