Während das ZDF ein Meinungsbild, fern der Realität kreiert und sich damit an die gestaltlose Außenpolitk des AM Heiko Maas anpasst, dringt über die freie Presse und Aktivisten vor Ort ein vollkommen anderes Bild in die Öffentlichkeit.

US-Präsident Trump hat mit der Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem den Palästinensern den Traum auf einen eigenen Staat zerstört oder gezielt die Lunte für eine finale Lösung gezündet.

Baschar al-Assad hat den syrischen Staat ermächtigt, für zerstörte Gebiete Bebauungspläne zu erstellen. Bisherige Grundbesitzer müssten danach innerhalb von 30 Tagen Eigentumsrechte nachweisen. Erscheint niemand beim Katasteramt, fällt das Eigentum an den Staat.

Der Tod von Zivilisten wird billigend in Kauf genommen. Das ist ein Angriffskrieg aus niederen Gründen. Das Völkerrecht ist gebrochen, missachtet, missbraucht und nicht existent.

von newswire Ein israelisches Flugzeug in Syrien hat die erste Atombombe abgesetzt, die in einem bewaffneten Konflikt stationiert wurde, seit die USA 1945 auf Hiroshima und Nagasaki Atombomben abgeworfen hatten.Die nukleare Explosion zielte auf ein Munitionsdepot in Hama, Syrien und war so stark, dass es ein Erdbeben der Stärke 2,6 verursachte, das in der Nähe von Taqsees, Hama, Syrien, um 22:40 Uhr Ortszeit am Sonntag aufgezeichnet wurde. Gleichzeitig berichtete das syrische Fernsehen von mehreren Explosionen Bereich. Link

Eine lesenswerte Analyse des völkerrechtsbrechenden Angriffskriege durch den US-Militärisch-Industriellen-Komplex und seiner untergeordneten NATO-Vasallen und ihrem EU-Einpeitscher der Eliten - Emanuell Macron

Zur Erfüllung der UN-Vorgabe, das europäische Festland mit Fachkräften aus dem afrikanischen und arabischen Testgeländes für demokratische Bombenteppiche zu fluten, bedingt einen Umstand - der Nahe Osten muß brennen.

Weitere Beiträge ...