Haider legte sich mit EU-Freimaurern an +++ “Westentaschen-Napoleon “ Jacques Chirac +++ “Korrupte belgische Regierung begnadigt Kinderschänder“ +++

Britischer Journalist: Europäische Freimaurerlogen auf allerhöchster Ebene +++ Verbindungen zu nationalen Regierungen um politische Entscheidungen zu manipulieren +++ Haider war für geeintes Europa aber nicht unter der Diktatur der EU +++ Er prophezeite das Auseinanderbrechen der Union +++ Wurde er deshalb ermordert? +++

Organisierte Kriminalität, Freimaurer-Netzwerk und EU-Politik

Der Tod von Landeshauptmann Jörg Haider gibt noch immer viele Rätsel auf  - Kein Unfall, Sondern Mord? - Wann kommt endlich die Wahrheit ans Licht? - Medien verbreiten Verschwörungstheorie

In den frühen Morgenstunden des 11. Oktober 2008 findet der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider auf der Loiblpass-Bundesstraße in der Ortschaft Lambichl unweit von Klagenfurt sein mysteriöses Ende.

SCHLARAFFENLAND SCHWEDEN AM ENDE+++FLÜCHTLINGSPOLITK GESCHEITERT

Im toleranten Hoffnungsland Schweden, der „humanitären Großmacht“ (Bayernkurier)[1] das noch vor Deutschland die meisten Flüchtlinge in Europa aufnahm, kippt im Herbst 2015 die Stimmung.