Top Stories2

Grid List

China hat mit einem Punktesystem des systemkonformen Verhaltens ein Kontrollinstrument geschaffen, daß die totale Kontrolle und Unterdrückung in einer pervertierten Form vom Staatsterrorismus garantiert. Die Ausführung der schrittweisen Isolierung wird den Bürgern digitalisiert aufgezwungen und nicht durch Strafaktionen der Exekutive.

Erstveröffentlichung auf VOLLDRAHT 10.09.2016 Die weltweit geführten Kriege sind in vielen Fällen, ein Ergebnis der geopolitischen Strategien der USA. Eins der brutalsten Massaker, mit bis zu 3,5 Millionen Toten wurde 1965 in Indonesien initiiert.

Die NWO hat China geformt. Die Finanzterroristen, die in Europa scheitern, werden China genauso ruinieren. Sie haben China erst zum Global Player aufgebaut und sich als Rückzugsraum gesichert.

Die Ära der EU-Soziopathen nähert sich dem Ende. Die verzweifelten Versuche den Brexit auszubremsen sind gescheitert.

Die Zentrale der Finanzterroristen der EU, London City droht mit dem Brexit vom Geldfluss abgekoppelt zu werden. Insofern ist das verzweifelte Gezerre um den Austritt zu vertsehen, aufzuhalten ist es nicht mehr. Es ist zu bezweifeln ob BRD-Politiker überhaupt verstanden haben, welche Konsequenzen zu erwarten sind. Heiko Maas wurde mal wieder nichts erklärt.

Die rechtskonservative Partei von Marine Le Pen erhält laut einer Umfrage mehr Stimmen als die liberale Partei des Präidenten Emmanuel Macron. Dies haben Meinungsforscher des IFOP-Instituts bei einer Umfrage zur Europawahl bekannt gegeben.

Mehr lesen:Niemand will mehr für ihn arbeiten: Macron findet keinen Ersatz für zurückgetretene Minister

Nach der Umfrage des französischen Meinungsforschungsinstituts IFOP kommt Marine Le Pen mit ihrer Nationalen Sammlungsbewegung (Rassemblement National (RN), ehemals Front National) auf 21 Prozent. Die Partei des amtierenden Staatspräsidenten Emmanuel Macron, die La République en Marche ! (LREM) kommt nur auf 19 Prozent. Dies gilt jedoch nur für den Fall, dass die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Ségolène Royal als Spitzenkandidatin für die Parti socialiste antritt. Andernfalls lägen RN und LREM mit je 20 Prozent gleichauf.

Das IFOP fragte nach den Präferenzen der Bürger für die anstehende Europawahl im Mai 2019. Sie gilt als wichtiger Gradmesser für die zukünftige Rolle des neben Deutschland wichtigsten Landes in der EU. Die Wahl mobilisiert vor allem pro-europäische Liberale und EU-Skeptiker.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Der US-Senat hat sich gegen den nationalen Notstand ausgesprochen. Der Präsident reagiert sofort.

US-Präsident Trump hatte am 21. Dez. 2017 ein Executive Order gezeichnet zur Sperrung des Eigentums von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind.

Der Nachrichtendienst Telegram wurde in Russland verboten. Für den Gründer und Internet-Milliardär Pawel Durow ist das nur ein vermeintlicher Rückschlag. Wer ist dieser Mann?

Sergei Lawrow hat der internationalen Nachrichtenagentur "Sputnik" ein schriftliches Interview gewährt. Dort äußerte sich der russische Außenminister zum Verhältnis zu den USA und der NATO und zum INF-Vertrag. Auch die Ukraine-Krise wurde thematisiert.

Igor Giorgadse, ehemaliger georgischer Sicherheitsminister, bekam angeblich Dokumente zum US-gegründeten Lugar-Labor in seiner Heimat zugespielt. Wegen beunruhigender Daten darin und weiterer Indizien ruft der Geheimdienstler Experten aus aller Welt zur Klärung auf.

Am 19. Dezember hat Präsident Donald Trump erneut Twitter benutzt, um zu verkünden, daß die Vereinigten Staaten (VS) den ISIS besiegt hätten und ihre Truppen aus Syrien abziehen würden.

Am 19. September sind in den arabischen, westlichen und russischen Medien zahlreiche Berichte erschienen, wonach die russische Militärpolizei sämtliche Soldaten der 44. Brigade der Syrisch Arabischen Luftabwehr (SADF) in der Provinz Latakia wegen deren Beteiligung bei dem Zwischenfall mit dem russischen Aufklärungsflugzeug Il-20 vom 17. September festgenommen hat. Angeblich sollen die Soldaten in das Gefängnis des Luftwaffenstützpunkts Hmeimim gebracht worden sein.

Tel Aviv (ParsToday/MehrNews) - Das Kriegsministerium des zionistisch-israelischen Regimes drohte dem syrischen Präsidenten mit einem Attentat und hat am Montag Bilder veröffentlicht, die angeblich den syrischen Präsidentenpalast, den Stationierungsort syrischer Panzer sowie den Internationalen Flughafen von Damaskus zeigen.

IWF und Weltbank im Verbund mit dem angloamerikanischen tiefen Staat haben Afrika zu dem gemacht, was es heute ist - eine Absatzplantage und Ausbeuterkolonie.

IWF und Weltbank im Verbund mit dem angloamerikanischen tiefen Staat haben Afrika zu dem gemacht, was es heute ist - eine Absatzplantage und Ausbeuterkolonie.

Südafrika ist seit 20 Jahren kein sicheres Land mehr. Man ist eigentlich an den meisten Orten seines Lebens nicht mehr sicher. Nach inoffiziellen Zahlen wurden in diesen letzten 20 Jahren zwischen 3000-4000 Buren samt ihren Familien (auch einschließlich den weißen und schwarzen Angestellten) auf ihren Farmen brutal umgebracht.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Advertisement