Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

 no money 2070384 1280von Daniel Stelter, Manager Magazin

Wer wirklich Sorge vor der AfD und der Linkspartei hat, der sollte heute umsteuern und dringend handeln. Wir brauchen eine Politik, die unsere Einkommen nachhaltig stärkt und unsere Ersparnisse sichert. Aber genau das Gegenteil ist derzeit der Fall, ist Daniel Stelter überzeugt.

Mit Mitte 50 ist es höchste Zeit für das Alter vorzusorgen. Da bleiben nur noch wenige Jahre, um Reserven für einen hoffentlich langen Ruhestand anzulegen. Zeit, die Sparquote zu erhöhen, die Ersparnisse sicher und ertragreich anzulegen und an der eigenen Fitness zu arbeiten. Schließlich will man ja möglichst lange etwas von den Ersparnissen haben.

Was für jeden Einzelnen von uns gilt, gilt auch für das Land. Deutschland altert rapide und der deutliche Rückgang der Erwerbsbevölkerung setzt gerade ein. Der geburtenstärkste Jahrgang, der 1964er, hat nur noch zehn bis 15 aktive Jahre vor sich. Jahre, in denen wir das ganze Land fit machen müssten für die Phase des Entsparens in einem hoffentlich guten Alter.

weiterlesen

Bild: Pixabay

 

0
0
0
s2sdefault

real estate agents 1180176 1280von DWN

Die EU plant neue Regeln für Kredite, die die Banken zu rascher Verwertung zwingen. Für viele Schuldner könnte der Kredit so zum Pulverfass werden.

Die EU-Kommission will in Abstimmung mit der Europäischen Zentralbank dafür sorgen, dass Banken prompt Immobilien, Aktien, Anleihen und andere Werte verkaufen, die der Absicherung von Krediten dienen. Dieses Konzept ist im „Mid-term Review of the Capital Markets Union Action Plan“ festgeschrieben. Der Plan wurde im Juni veröffentlicht und soll nun im Rahmen der Bankenunion umgesetzt werden. Die Mitgliedstaaten sind aufgefordert, Gesetze zu beschließen, die den Kreditinstituten die Umsetzung der angestrebten Praxis erleichtern. Derzeit kann eine Bank nicht einfach ein Grundstück verkaufen, das einen Kredit absichert.

weiterlesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

gold 513062 12801. Kontrolle: Die Behörden registrieren seit Monaten Ihren Goldbesitz!
Eine geheime Elite aus Politik und Wirtschaft kontrolliert und manipuliert seit Jahrzehnten den Goldmarkt! Neu ist, dass drastische Einschränkungen der Bürgerrechte stattfinden.
Die Frage ist, warum dies geschieht...

Gleichschenkliges Dreieck: Der Staat hat sich Zugriff auf Ihre Konten UND IHR BANKSCHLIESSFACH verschafft
Gleichschenkliges Dreieck: Die Behörden dürfen Schadsoftware auf Ihrem privaten Rechner installieren. Nicht nur Ihre Goldgeschäfte, auch Ihr Privatleben ist vollständig unter Kontrolle.
Gleichschenkliges Dreieck: Das Bankgeheimnis ist quasi aufgehoben!

2. Goldverbot: Das Gesetz wurde klammheimlich verabschiedet!

0
0
0
s2sdefault

two family homes 2729073 1280von GEFIRA

Schon Aristoteles bemerkte, dass eine starke Mittelschicht das Rückgrat der gut funktionierenden Demokratie sei: “Der Staat, der auf der Mittelschicht fußt, ist genug entfernt von zwei Extremen: der Regierung der Reichen und der Regierung der Armen. Da, wo die Mittelschicht zahlreich ist, da spaltet sich das Volk nur selten in die sich bekämpfenden Parteien.”1)Menschen, deren Einkommen ausreichen, um einen bescheidenen Unterhalt zu sichern, „unterordnen sich am schnellsten den vernünftigen Regeln”.2)3)Wenn wir also von der Mittelschicht sprechen, wird ein Median der Gesellschaft gemeint, also die zahlreichste Gruppe mit einem ähnlichen Einkommen. Zur Veranschaulichung: wenn in einer Gruppe von 2000 Menschen 500 1000€ verdienen, 1400 -2000€, und 100 -10 000€ pro Monat, dann bilden eben die 1400 Menschen ”die Mittelschicht”.

weiterlesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

battery 995257 1280Die umfängliche Fürsorge der politischen Führung Deutschlands, zur Gesundheit der Bevölkerung ist beispielhaft. Da wird der böse partikelproduzierende Dieselmotor auf die Entsorgungsliste gesetzt und gleich  der Benzinmotor mit angemerkt. Rein prophylaktisch wird auf bummelige 400.000 Tote durch Feinstaub hingewiesen und mit diktatorischer Weisheit, "Umweltzonen" in den Großstädten eingerichtet. Während die Politversager sich in ihrer strafrechtlich nicht relevanten Komfortzone ungehemmt ausleben, preschen die Stuttgarter schon mit einem "Feinstaubsauger" vor. Vorauseilender Gehorsam dem opportunistischen Antrieb frönend, der dem Volk dienenden Auftrag diametral gegenübersteht.

Das Problem der E-Autos sind die Herstellungskosten der Batterien und die Ladekapazität.

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Wirtschafts News