Sie nennen es die Zombiedroge. Weil Spice das aus dir macht. Einen, der im Stehen schläft, einen, an dem die Tage vorbeidämmern. Einen, der mehr tot zu sein scheint als lebendig.

Berlin – Ab diesem Jahr soll es beim bundesweiten Impfmonitoring des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) einige Neuerungen geben.  Bei einer Jubiläumsveranstaltung „15 Jahre KV-Impfsurveillance“ in Berlin kündigten die Redner kürzlich mehr Berichte und genauere Analysen an. Sie sprachen auch über Lücken bei den Impfdaten. Ein bundesweites Impfregister lehnte RKI-Präsident Lothar H- Wieler entschieden ab.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Als Präsident Trump am 18. Januar 2018 die Conscience and Religious Freedom Division (dt. Abteilung für Gewissens- und Religionsfreiheit) ins Leben rief, besiegelte er einen historischen Paradigmenwechsel.

Patente auf Saatgut – das ist der Albtraum deutscher Pflanzenzüchter. Warum? Und was tun sie dagegen?

Ziel des Volksbegehrens ist es, Regelungen im bayerischen Naturschutzgesetz zu verankern, die die Artenvielfalt retten. Die Kernforderungen: die bayernweite Vernetzung von Lebensräumen für Tiere; die Erhaltung von Hecken, Bäumen und kleinen Gewässern in der Landwirtschaft; der Erhalt und die Schaffung blühender Randstreifen an allen Bächen und Gräben; der massive Ausbau der ökologischen Landwirtschaft; die Umwandlung von zehn Prozent aller Wiesen in Blühwiesen; die pestizidfreie Bewirtschaftung aller staatlichen Flächen; die Aufnahme des Naturschutzes in die Ausbildung von Land- und Forstwirten.

Zu viel Nitrat im Boden: Die Freilandhaltungsanlagen in Brandenburg verstoßen laut BUND gegen das deutsche Bodenschutzgesetz. Der Naturschutzverband sieht das Grundwasser gefährdet – und fordert schärfere Genehmigungsverfahren.

Ich möchte euch zum Thema Klimawandel noch diese Grafik zeigen. Sie zeigt auf, dass die Messstationen von 1976-1997 drastisch abgebaut wurden, vor allem in den kälteren Regionen.Jetzt muss man sich die Frage stellen: warum wohl? Richtig, um die Klimaerwärmung nachzuweisen. Und noch ein Hinweis: In den letzten Jahren wurden 173 Genderprofessuren an deutschen Universitäten und Fachhochschulen geschaffen, selbstverständlich fast ausschließlich mit Frauen besetzt. In diesem Zusammenhang ist folgendes interessant: Seit 1997 hat die Paläontologie, die wichtig unter anderem für die Klimaforschung ist, 21 Lehrstühle verloren.

Bild: Pixabay


 

Es ist unglaublich, jetzt stellen sich sogar primitive fleischfressende Naturvölker, gegen die wissenschaftlich erarbeitete Erkenntnisse die vom Menschen verursachte Klimaerwärmung, die mit dem erhöhten CO2 Ausstoß zusammenhängt. Wie lächerlich - primitive Naturvölker versus westliche Wissenschaft. Es darf gelacht werden? Das ist natürlich alles ironisch gemeint.

landscape 2806202 1280

EIn Beitrag zur künftigen Wetterkriegsführung besteht in der Ausbringung von Bariumtitanat in Nanogröße

Die Hure Politik vs. den Abzockern

Umweltbelastung

Entgegen der bisherigen durch Lobbyisten gesteuerten These zur Feinstaubbelastung veröffentlichte das maßgebliche wissenschaftliche Institut „Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V.“  jetzt eine korrigierte Stellungnahme, in der die bisherigen Bewertungskriterien in ihrer Kausalität zur Luftverschmutzung und Toxizität ad absurdum gestellt werden.

Während weltweit die Proteste [1] zu den 5G-Netzwerk zum Rückbau und Stopp dieser gesundheitsschädlichen Frequenz-Rösterei auffordern. Wird in der BRD ohne Rücksicht auf Verluste der Ausbau und Inbetriebnahme der 5G-Netzwerke vorangetrieben.

Advertisement