warka watervon Klick das Video

Zwei Architekten, Arturo Victor und der schweizer Kollege Andreas Vogler haben eine moderne Zisterne geplant und realisiert, die in der Lage ist, auf intelligente Art und Weise Wasser zu gewinnen. Sie wurde für Länder entworfen, in denen es schwierig ist, Trinkwasser zu bekommen. Die Anlage kann Wasser aus Luftfeuchtigkeit beziehen, indem es im Inneren der Installation kondensiert. Sie ist völlig umweltfreundlich und so konzipiert, dass Dorfbewohner sie selbst montieren und auch eventuell reparieren können.

weiterlesen

Bild: Arturo Victor

0
0
0
s2sdefault

canker 920607 1280von Focus Online

Der Wolfgangsee nahe Brilon im Sauerland wird zugeschüttet. Grund dafür sind einige Tiere der Gattung "amerikanischer Signalkrebs", die sich dort niedergelassen haben. Sie bedrohen derzeit das Trinkwasser von bis zu 250.000 Menschen.

Der Wolfgangsee im Sauerland ist ein kleiner Baggersee in der Nähe der Aabach-Talsperre. Diese ist für die Trinkwasserversorgung von über 250.000 Menschen verantwortlich. Wie "RP Online"berichtet, sollen sich bereits vor einem Jahr die nicht-heimischen Signalkrebse in dem See angesiedelt haben.

Der Signalkrebs trägt den sogenannten Krebspesterreger in sich, der für diese Krebsarten tödlich ist. Bei zu vielen toten Krebsen könnte es zu einer Verseuchung des Trinkwassers kommen.

weiterlesen

Bild:Pixabay

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Umwelt News