Dr. Robert Bell

von Jan Walter, Legetim

Krebsforscher Dr. Robert Bell: Impfen ist Hauptursache für Krebs

Professor Francis Peyton Rous, der emeritierte Direktor des Krebsforschungslabors im Rockefeller Institut, wurde mit dem Nobelpreis für die Entdeckung krebserregender Viren ausgezeichnet, die dem Gelehrten erstmalig im Jahre 1910 gelang. Inzwischen hat man eine Reihe verschiedener Krebsviren gefunden und allmählich beginnen die Krebsforscher zu verstehen, wie ein solches Virus eine gesunde Körperzelle in eine Krebszelle verwandeln kann.

Besonders heikel wird dieser Sachverhalt aber, wenn man sich zu Gemüte führt, dass solche Krebsviren seit Jahrzehnten den Impfstoffen beigemischt werden. Die CDC (Centers for Disease Control and Prevention) gab neulich sogar zu, dass 10-30 Millionen Amerikaner/innen über die Polioimpfung mit SV40 ("Krebsvirus"; Simian Virus 40) infiziert wurden. Wer eins und eins Zusammenzählen kann, sollte das makabere Geschäftsmodell der Pharma ziemlich schnell durchschaut haben.

Dr. Robert Bell, ehemaliger Vizepräsident der internationalen Krebsforschung am British Cancer Hospital kann offensichtlich eins und eins zusammenzählen und spricht Klartext: "The chief, if not the sole, cause of the monstrous increase in cancer has been vaccination."(dt. Der Hauptgrund, wenn nicht die einzige Ursache für die monströse Zunahme von Krebs ist die Impfung.)

weiter lesen

Bild. legitim

0
0
0
s2sdefault

cbd only oel cbdoel hanf medizin arznei medvon Ferdinand grün, HanfJournal

Die meisten unter euch wissen ja bereits, dass unsere geliebte Hanfpflanze (Cannabis Sativa) botanisch zur gleichen Familie gehört wie der Grundstoff unserer heimischen Bierproduktion, der Hopfen (Humulus Lupulus). Namentlich ist das die Familie der „Cannabacae“, also der sogenannten „Hanfgewächse“, die etwas 11 Gattungen und ca. 170 Arten weltweit umfasst.

Daher scheint es auf den ersten Blick nicht verwunderlich, dass die kanadische Firma „Isodiol“ jetzt per Presseerklärung mitgeteilt hat, den ersten CBD-Extrakt weltweit anbieten zu wollen welcher nicht aus Cannabis, sondern ausschließlich aus den Blüten der Hopfenpflanze exktrahiert wurde.

weiter lesen

Bild: Hanfjournal

 

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Gesundheit