Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Umwelt
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

canker 920607 1280von Focus Online

Der Wolfgangsee nahe Brilon im Sauerland wird zugeschüttet. Grund dafür sind einige Tiere der Gattung "amerikanischer Signalkrebs", die sich dort niedergelassen haben. Sie bedrohen derzeit das Trinkwasser von bis zu 250.000 Menschen.

Der Wolfgangsee im Sauerland ist ein kleiner Baggersee in der Nähe der Aabach-Talsperre. Diese ist für die Trinkwasserversorgung von über 250.000 Menschen verantwortlich. Wie "RP Online"berichtet, sollen sich bereits vor einem Jahr die nicht-heimischen Signalkrebse in dem See angesiedelt haben.

Der Signalkrebs trägt den sogenannten Krebspesterreger in sich, der für diese Krebsarten tödlich ist. Bei zu vielen toten Krebsen könnte es zu einer Verseuchung des Trinkwassers kommen.

weiterlesen

Bild:Pixabay

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Umwelt News

Islamisierung

Eine Islamisierung findet nicht statt

Conrebbi

Menschenführung durch Mangel und Gewalt