Zu viel Nitrat im Boden: Die Freilandhaltungsanlagen in Brandenburg verstoßen laut BUND gegen das deutsche Bodenschutzgesetz. Der Naturschutzverband sieht das Grundwasser gefährdet – und fordert schärfere Genehmigungsverfahren.

Rechnet man die Entfernungen zusammen, die Lebensmittel von ihrem Produktionsort aus zurücklegen, bis sie dann letztendlich im Einkaufswagen landen, kommt man durchschnittlich auf 50 000 Kilometer.

Gute Nachrichten für die Landwirte, die durch den Einsatz der Pestizide ausgelöste Krankheit Parkinson wird als Berufskrankheit anerkannt. Dann mal los und Rohr frei, es gibt jetzt Geld wenn der Pestizideinsatz ein zitterndes und sabberndes Wrack erzeugt.

Weitere Beiträge ...