"Die Antibiotika-Krise verschärft sich zunehmends entlang von drei Dimensionen: immer mehr Menschen sterben aufgrund von multi-resistenten bakteriellen Infektionen, Antibiotika haben weiterhin nur eine eingeschränkte Effektivität bei Biofilm-assoziierten Infektionen und je besser wir die Nebenwirkungen von Breitbandantibiotika verstehen, desto besorgniserregender sind sie.
 
DIE LÖSUNG
Phagen sind eine offensichtliche Lösung für die Antibiotikakrise. Phagen werden seit mehr als 100 Jahren therapeutisch eingesetzt, derzeit jedoch nicht mehr in der westlichen Medizin. Die Wiedereinführung der Phagentherapie ist nun endlich möglich – dank eines wachsenden Bedarfs, moderner mikrobiologische Techniken sowie Fortschritten in der Entwicklung von regulatorischen Pfaden.
PhagoMed ist Teil der Renaissance der Phagentherapie in der westlichen Medizin. Unser Team vereint die nötige wissenschaftliche, klinische und wirtschaftliche Expertise. Wir arbeiten daran die Phagentherapie für Patienten zugänglich zu machen. So schnell wie möglich. Denn: eine so offensichtliche Lösung für die Antibiotika-Krise darf nicht ignoriert werden." Quelle: PhagoMed
 
 
Bild: Pixabay
 

Berlin – Ab diesem Jahr soll es beim bundesweiten Impfmonitoring des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV) einige Neuerungen geben.  Bei einer Jubiläumsveranstaltung „15 Jahre KV-Impfsurveillance“ in Berlin kündigten die Redner kürzlich mehr Berichte und genauere Analysen an. Sie sprachen auch über Lücken bei den Impfdaten. Ein bundesweites Impfregister lehnte RKI-Präsident Lothar H- Wieler entschieden ab.

weiterlesen

Bild: Pixabay

Als Präsident Trump am 18. Januar 2018 die Conscience and Religious Freedom Division (dt. Abteilung für Gewissens- und Religionsfreiheit) ins Leben rief, besiegelte er einen historischen Paradigmenwechsel.

Weitere Beiträge ...