Die 3D-Drucktechnologie ist eines der innivativesten Industriezweige und wirkt in alle Bereichen von industrieller- u. medizinischer Anwendung sowie im Konsumerbereich. Es sollte aber geprüft werden, ob die auf dem Computer erstellten Druckmodelle, nicht durch die Software durch Dritte auslesbar sind. Das könnte ev. für den eine oder andere Idee fatale Folgen haben.

Die additive Metallverarbeitung boomt und ist mit Abstand das Umsatzstärkste Segment des 3D-Druck-Marktes. Sowohl Start-ups als auch etablierte Akteure haben mit größeren Fundraising-Aktivitäten im Jahr 2017 viele Neuentwicklungen auf den Markt gebracht.

 
EMPFÄNGER ROLLE DES EMPFÄNGERS SITZ DES EMPFÄNGERS ANGEMESSENHEITSBESCHLUSS ODER GEEIGNETE ODER ANGEMESSENE GARANTIEN FÜR ÜBERMITTLUNGEN AN DRITTLÄND
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) Auftragsverarbeiter USA EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung

 

 
ZWECK DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE VERARBEITET WERDEN AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG RECHTSGRUNDLAGE UND GGF. BERECHTIGTE INTERESSEN EMPFÄNGER
Zur Messung des Webpublikums werden die Aufrufe unserer Website über sog. Zählpixel erfasst und in anonymisierter Form analysiert. Zählpixel-HTTP-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Interessenabwägung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung). Unser berechtigtes Interesse ist die Messung des Webpublikums. Hosting-Provider.
Zur Verbesserung der Website und zur besseren Erreichung von Zielen der Website (z. B. Häufigkeit von Besuchen, Vermehrung von Seitenaufrufen) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, zu untersuchen, woher die Nutzer kommen, welche Bereiche auf der Website aufgesucht werden und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden.

Für diese Zwecke werden Cookies des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics ingesetzt.

Google Analytics-HTTP-Daten, Google Analytics-Cookie-Daten, Google Analytics-Profil-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung) Google
Zur Besuchsaktionsauswertung (Conversion-Tracking) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, die Effektivität zu messen, mit der ein adressierter Personenkreis dazu bewogen wird, gewünschte Aktionen durchzuführen.

Für diese Zwecke werden Cookies des Web-Tracking-Werkzeugs Google Adwords eingesetzt.

Google Adwords-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung) Google
Zur gezielten werblichen Ansprache der Nutzer der Website ((Re-)Targeting) wird das Verhalten von Nutzern auf unserer Website erfasst und in pseudonymisierter Form analysiert. Nutzer der Website werden in pseudonymer Form markiert, um Sie auf der Website oder einer anderen Website wiedererkennen zu können. Aus diesen Informationen werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Ziel des Verfahrens ist es, einen Nutzer, der bereits ein Interesse für eine Website oder ein Produkt gezeigt hat, erneut auf diese Website oder das Produkt aufmerksam zu machen, um die Werberelevanz und somit die Klick- und Konversionsrate (z.B. Bestellquote) zu steigern.

Für diese Zwecke werden Cookies des Web-Tracking-Werkzeugs Google Adwords eingesetzt.

Google Adwords-Daten. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung) Google

Im November gab es einen weiteren Fortschritt der additiven Fertigung in der Medizin: in Bulgarien konnte eine 3D-gedruckte Rippe in den menschlichen Körper implantiert werden und das sehr erfolgreich. Der Patient befindet sich mittlerweile in bester Verfassung und die Ärzte Planen ähnliche Projekte mit 3D-gedruckten Implantaten.

 
KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE VERARBEITET WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE IN DEN KATEGORIEN ENTHALTEN SIND QUELLEN DER DATEN VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG DER DATEN SPEICHERDAUER
Zählpixel   Nutzer der Website.    
Protokolldaten, die beim Aufruf der in unserer Website enthaltenen Zählpixel über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) anfallen („Zählpixel-HTTP-Daten“).

Zählpixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse der Aufrufe der Webseiten ermöglichen.

IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Messung des Webpublikums vornehmen.

Auf dieser Website ist für den Einsatz des Zählpixels eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird.

Das bedeutet, dass auch die übrigen Protokolldaten nicht in einer Form gespeichert werden, die eine Identifizierung einer betroffenen Person zulässt.

Google Analytics        
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen („Google Analytics“-HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Webanalyse vornehmen.

Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Analyse-Werkzeugs Google Analytics eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) vor der Speicherung anonymisiert wird. Die Speicherdauer beträgt 14 Monate.
Daten, die in Cookies für das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Google Analytics-Cookie-Daten“). Eindeutige Besucher-ID zu Er-kennung wiederkehrender Besucher, Anzahl der Besuche des Besuchers, Zeitpunkt des ersten Besuchs, früherer Besuche und des aktuellen Besuchs, Beginn und voraussichtliches Ende des aktuellen Besuchs, Besucherkategorie, der ein Nutzer angehört, Quelle oder Kampagne, die erklärt, wie ein Nutzer auf die Website gelangt ist. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir keine Web-Analyse vornehmen.

Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen. Die Speicherdauer beträgt 14 Monate.
Daten, die durch das Web-Analyse-Werkzeug Google Analytics erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden („Google Analytics-Profil-Daten“). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert.   Die Speicherdauer beträgt 14 Monate.
Web-Tracking-Werkzeug Google Adwords        
Protokolldaten, die beim Einsatz des auf der Website verwendeten Web-Tracking-Werkzeugs Google Adwords über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen („Google Adwords“-HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir kein Web-Tracking vornehmen.

Auf dieser Website ist für den Einsatz des Web-Tracking-Werkzeugs Google Adwords eine sog. IP-Anonymisierung aktiviert. Das bedeutet, dass die vom Browser technisch bedingt übermittelte IP-Adresse durch Kürzung der IP-Adresse (durch Streichung des letzten Oktetts der IP-Adresse) anonymisiert wird. Die Speicherdauer beträgt dreißig Tage.
Daten, die in Cookies für das Web-Tracking-Werkzeug Google Adwords auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Google Adwords-Cookie-Daten“). Eindeutige Besucher-ID zu Er-kennung wiederkehrender Besucher. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir kein Web-Tracking vornehmen.

Wir speichern diese Daten nicht auf unseren Systemen. Die Speicherdauer beträgt 30 Tage.
Daten, die durch das Web-Tracking Google Adwords erfasst und in pseudonymen Nutzungsprofilen gespeichert werden („Google Adwords-Profil-Daten“). Daten über die Nutzung der Website, insbesondere Seitenaufrufe, Aufrufhäufigkeit und Verweildauer auf aufgerufenen Seiten. Eigenständig generiert.   Die Speicherdauer beträgt dreißig Tage.

Elektrotechniker der TU Chemnitz drucken weltweit ersten Elektromotor aus Eisen, Kupfer und Keramik Mithilfe von metallischen und keramischen Pasten, die durch ein Extrusionsverfahren schichtweise in Form gebracht und anschließend gesintert werden, gelang Forschern der Professur für Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe an der Technischen Universität Chemnitz der Druck von vollständigen elektrischen Motoren.

The first on-site house has been printed in Russia 2017-02-20  The first house printed using mobile 3D printing technology has been built in Stupino town, Moscow region. The Apis Cor and PIK companies have successfully completed the project which was announced in December 2016.