Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Sachsen
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

41456121 2242044002504577 8486173164290703360 n

Pro Chemnitz hat alles richtig gemacht. Was die BRD-Verwaltung unbedingt verhindern will, ist der konstruktive Widerstand der sich kommunalpolitischer Arbeit bedient ... Das ist die einzige Gefahr für das System ... Sie haben Angst, jetzt fehlt nur noch die eigene Presse/Zeitung.


Der dritte Tatverdächtige ist weiter auf der Flucht, es wird eine Hetzkampagne gegen Sachsen betrieben und in Köthen stirbt der nächste Deutsche. Die Polizei wird dagegen auf politischen Druck instrumentalisiert, um gegen uns vorzugehen, weil wir bei Facebook ein Foto des Haftbefehls veröffentlicht haben. Wacht endlich auf!

Nächste Demo: Freitag, den 14.09 um 18:30 vor dem Karl-Marx-Monument


"Wegen der Veröffentlichung eines Haftbefehls im Fall Chemnitz haben Ermittler unter anderem Fraktionsräume der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro Chemnitz im Rathaus durchsucht. Außerdem gab es Durchsuchungen in einer Anwaltskanzlei und in drei Wohnungen in der sächsischen Stadt, wie die Staatsanwaltschaft Dresden mitteilte.

Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren gegen drei Beschuldigte. Ihnen wird vorgeworfen, eine Kopie des Haftbefehlsgegen einen der Tatverdächtigen im Fall eines in Chemnitz getöteten 35-jährigen Deutschen auf einer Facebook-Seite veröffentlicht zu haben. Bei den Durchsuchungen am Montagmorgen seien diverse Speichermedien beschlagnahmt worden."  Quelle: Zeit

Bild: Pro Chemnitz

 

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sachsen News