Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

974px Deutsches Reich 1871 1918 de.svg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen etc. verordnen im Namen des Deutschen Reichs, nach erfolgter Zustimmung des Bundesraths und des Reichstags, was folgt:

Erster Abschnitt.
Allgemein Vorschriften.

§ 1

Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.

0
0
0
s2smodern

fantasy 2964231 1280Mit Erschaffung der “Person” (durch Ausstellung der Geburtsurkunde) macht sich der Urheber zum Eigentümer. Das ist rechtlich im Urheberrecht begründet. Der Urheber ist “immer der Eigentümer”, egal in welcher Sache. Nachdem eine Regierung Urheber der “Person” ist, ist die Person im Besitz, also im Eigentum der Regierung. Dabei nützt es wenig, wenn im politischen Verständnis von einer Demokratie gesprochen wird. Der Eigentümer bleibt immer die bestimmende Kraft und wird in jeder Gerichtsbarkeit Recht bekommen.

0
0
0
s2smodern

26172330 1507014349335147 2286096993769994201 oJeder kann seine Gedanken machen.
Liegt in der US Botschaft in West Berlin Germany aus.

Bild: GM, US Botschaft Berlin

0
0
0
s2smodern

banner 1013517 1280Handelsrecht (Richter ist der Schiedsrichter), See-kanonisches Recht (Richter ist der Bankier), talmudisches Gesetz (Richter ist der Priester)

Die Registratur, die Erstellung einer Registernummer, sowie die Eintragung eines Namens bewirken für den Neugeborenen Menschen den Verlust des Rechts auf Besitz. Der Name ist also eine <zeitlich befristete, rechtsgültig verfügte Treuhandgesellschaft>, die dem Herrscher der römisch katholischen Kirche gehört.

0
0
0
s2smodern

SEDLOGO

Während die Vertreter der Altparteien die Regierungsunfähigkeit demonstrierend, nachweislich nicht dem Regierungsauftrag entsprechend, vielmehr dem Machterhalt ihrer lukrativen Posten dienend, zwischen den untauglichen Modellen von Groko und Jamaica hin- und her pendeln. Allein zu dem Zweck, Zeit zu schinden und zum Schluß die Regierungsunfähigkeit deklarieren, die AfD in die Regierung hievend und in die EU-Tyrannei abdriften.

Wird durch die BRD-Regierung verkündet: "Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist (BVerfGE 36, S. 1, 16; vgl. auch BVerfGE 77, S. 137, 155)."

Je lauter und eindringlicher die Klärung des tatsächlichen Sachverhalts eingefordert wird, nähert sich die BRD-Regierung den Tatsachen. D.h. erst mit einem entsprechendem Druck, wird auch der Status als Völkerrechtssubjekt revidiert werden. Und nicht nur das.

0
0
0
s2smodern

person 731319 1280Am 3. Oktober 1990 verschwand eine gesamte Volkswirtschaft von der Landkarte.

Unzählige Publikationen, Filmproduktionen u.s.w. haben sich mit dieser Thematik beschäftig und ihre Ansichten kundgetan. Einseitige Sicht und politische Motivation verzerren den größten Teil des vorliegenden Materials. Haarsträubende Legenden und Falschaussagen über die Planwirtschaft der DDR sind die vorherrschenden Elemente in der öffentlichen Auseinandersetzung.

0
0
0
s2smodern

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Recht News

Islamisierung

Eine Islamisierung findet nicht statt

Conrebbi

Menschenführung durch Mangel und Gewalt