Die Organisation "Freistaat Preußen" als Bestandteil des "Staatenbund Deutsches Reich" bezeichnet sich als legitimer Rechtsnachfolger des Königreich Preußen und leitet daraus das Recht einer völkerrechtlichen Vertretung für das konstitutionelle Deutsche Reich mit der Verfassung vom 16. April 1871 ab.

Die Artikelreihe „DR.“ dient in erster Linie zur Information der Nachbarn von Aktiven. Den rechtschaffenden Menschen, die durch ein mieses Meinungsmanagement der BRD-Verwaltung mit dem Negativmerkmal „Reichsbürger“ diffamiert, überfallen und ruiniert werden.

{mobile}Der Staatsangehörigkeitsausweis ist das einzige Dokument, mit dem das Bestehen der deutschen Staatsangehörigkeit in allen Angelegenheiten, für die es rechts erheblich ist, verbindlich feststellt wird (§ 30 StAG).
Der deutsche Reisepass und Personalausweis sind kein Nachweis für die deutsche Staatsangehörigkeit, sie begründen nur eine Vermutung, dass der Inhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Ein Interview mit Max von Frei, dem Autor von “Geheimsache Staatsangehörigkeit: Freiheit für die Deutschen“ , zuerst erschienen auf Pravda TV

Weitere Beiträge ...