DR. - Wo sind die Deutschen, wenn man sie braucht?

RuStaG1913
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Fahrplan Deutschland an die Wand zu fahren wird eingehalten, denn es ist keiner da, der den Zug anhalten kann. Diejenigen die die Bremsklötze im Keller oder in der Datscha liegen haben, haben es schlichtweg vergessen wo die Bremsklötze liegen.

Bis heute ist es nicht verstanden worden, dass eine Zeitung, entstanden aus der Gemeinschaft, eben diese Gemeinschaft auch trägt und koordiniert. Das Medienprojekt VOLLDRAHT ist nicht geschaffen wurden, weil wir eine Zeitung machen wollen, das können andere viel besser. Wir wollen konstruktiv Aufklären und Handlungsabläufe sichtbar machen, die mit dem Instrument der Zeitung eine flächendeckende Information gewährleisten und entschleunigt vom dem virtuellen Information-Desaster der digitalen Welt wirkt.

Ebenso ist die Tatsache, das was es aus rechtlicher Sicht bedeutet Deutscher zu sein vergessen worden ist. (Der Bremsklotz des Zuges der EU-Soziopathen)

Es geht nur um Verträge, alles andere ist ideologischer Killefit.

Das die bestehenden Verträge nicht verstanden werden, führt dazu, das sinnlose Überlegungen angestellt werden, wie denn der Widerstand auszusehen hat. (45% der Ursache meiner Migräne). Allein die Tatsache, das die BRD in 2007 mit der Übergabe der Gemeinden in das Handelsrecht - Arbeitsamt > Jobcenter - okkupiert worden ist und die daraus entstehende Rechtswillkür, ist schon sehr schwer zu vermitteln.

Das Gefasel, „die Russen oder die Amerikaner müssten hier aufräumen“, ist dabei die intelligenteste Überlegung.

Leider kommt es an diesem Punkt zu einem intellektuellen Overkill und es werden sich „gelbe Westen“ übergezogen oder Pläne angestellt, wo sich 15 Gruppen darum kloppen, wo die Sprengsätze an den Brücken angebracht werden. - Alle an der gleichen Brücke - (Schenkelklopfer)

Texte wieTheoretisch hätten wir das Land schon übernommen, praktisch sind wir weit, weit weg davon, solange sich alles auf Geschriebenes beruft. Bücher schweigen, wenn das Schwert spricht. Es kommt immer nur darauf an, wer das Schwert zu führen weiß.“ zeigen, dass der Wille da ist, aber Null-Sachkenntnis der tatsächlichen Notwendigkeiten besteht.


Die Deutschen müssen auf der politischen Bühne erst sichtbar werden.

  • Einsatz der Alliierten >>>  Es fehlt der Ansprechpartner
  • Rechtliche Handhabe der Alliierten >>> Ist die Klage, gegen den Vertragsbruch im gültigen Recht
  • Wer kann Klagen? >>>  Klageberechtigt sind die Deutschen
  • Wer sind die Deutschen? >>>  Das sind die Deutschen im Stand RuStaG 1913
  • Wo sind die Deutschen im Stand RuStaG 1913 >>> Die laufen entrechtet, als Personalausweisträger durch das okkupierte Gebiet.
  • Wie wechselt man von Personalausweisträger zu einem klageberechtigten Deutschen? >>> Man stellt den Feststellungsantrag seiner Staatsangehörigkeit. Das ist die Grundvorraussetzung für jegliches Handeln.
  • Wer ist der Ansprechpartner der Alliierten?    Deu.sch. im St..nd RuS..G 191. (Füllen Sie bitte die fehlenden Felder aus)
  • Wer kann den Migrationspakt stoppen?   Deu.sch. im St..nd RuS..G 191. (Füllen Sie bitte die fehlenden Felder aus)

"Der Gelbe Schein ist lediglich die Quittung mit kumulierter Registratur, also der Nachweis, dass die Person ihre Staatsangehörigkeit hat feststellen lassen. Dieser Verwaltungsakt ist eine Handlungsform der öffentlichen Verwaltung eines jeden Landes, ob NGO oder nicht! Die Feststellung unserer Staatsangehörigkeit gemäß RuStaG 1913 ist der Alptraum unserer Regierung, ihrer Bediensteten und des Vatikans bzw. seiner koorupten Handlanger weltweit!"

Zur Erklärung zum / und Feststellungsantrag

Link >>> http://volldraht.de/index.php/download-video/download/category/15-antragsformulare


Für die aufkommenden kritischen Äußerungen verweise ich auf den klitzekleinen Umstand, dass in 20 Jahren Protest nichts erreicht worden ist. Außer der intellektuellen Höchstleistung, sich gelbe Warnwesten überzuziehen, ohne den politischen Handlungsspielraum zu schaffen.

Ändern Sie bitte dieses schräge Verhaltensmuster, es ist gruselig.

 Bild: Pixabay