Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Recht
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

1024px War Ensign of Germany 1892 1903.svg

- Die Artikelreihe DR in VOLLDRAHT dient zur Information und Verständnis über die Rechtsstellung der Menschen in der BRD -

Unterscheidung zwischen Mensch und Person

Definition von Mensch und Person

Mensch - ist das beseelte, mit Verstand und Sprachvermögen begabte Lebewesen von seiner Geburt bis zu seinem Tod, hervorgegangen aus einem Schöpfungsakt.

Person - Die Person verdanken wie dem Etruskischen (über lat. persona -"Maske" des Schauspieler von etruskisch phersu - "Maske"). Beispiele für Personen: Jemand erwirbt Rechte durch Erfüllung seiner Pflichten = Kapitän, Erziehungsberechtigter, Fahrzeugführer, Bürgermeister und Vortragender.

Allgemeines Landrecht für die preußischen Staaten von 1794; Erster Theil - Erster Titel; Von Personen und deren Rechten überhaupt; Person §1

Der Mensch wird, in so fern er gewisse Rechte in der bürgerlichen Gesellschaft genießt, eine Person (Fiktion) genannt. Die bürgerliche Gesellschaft ist im Staatsrecht angesiedelt und im deutschen Recht dem lus soli (lat. Recht des Blutes) ist der Grundsatz, dass das Kind die Staatsangehörigkeit seiner Eltern (Vater, Mutter) erlangt.

 photo 2018 10 14 22 57 34

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Staatsrechtliche Betrachtung Deutschlands

Bundesverfassungsgericht 2BvF 1/73

Das Deutsche Reich hat den Zusammenbruch 1945 überdauert und ist weder mit der Kapitulation der Wehrmacht noch mit der Ausübung fremder Staatsgewalt untergegangen. Das Deutsche Reich existiert fort, besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist als Gesamtstaat mangels Organe allerdings nicht handlungsfähig. Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches.

SHAEF Gesetz No. 52

"Deutschland" bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.

 Kontrollratsproklamation No. 2 /Allierte

"Innerhalb der Amerikanischen Besatzungszone werden hiermit Verwaltungsgebiete gebildet, die von jetzt ab als Staaten bezeichnet werden."

D.h. nichts anderes das die Staaten in der BRD Verwaltungsgebiete der Besatzungsmächte sind und eine Verwaltung ist im Handelsrecht angesiedelt.

Merke: Sie melden eine Firma an, die können Sie nennen wie sie wollen und hier wird die Firma "Staat xy" genannt.

 

proklamation nr 2

 Bild: Das Märchen Deutschland

Die UN, eine 1942 gegründete Feindstaatenorganisation gegen das Deutsche Reich schreibt in der sog. Feindstaatenklausel: "Das deutsche Volk ist nach Artikel 53 und 107 der UN-Charta im Stande vom 31.12.1937 als Feind entmündigt. Die Bundesrepublik ist nach Artikel 73 der UN-Charta als 1937 -Deutschland als Treuhänder eingesetzt.

 Im Grundgesetz Artikel 133 heißt es: Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.

Merke: Wirtsschaftsgebiete sind Handelszonen im Handelsrecht und nicht im Staatsrecht.

Jetzt kommt es zu Verwirrungen, was ist den jetzt mit  - BUND - gemeint?

Verfassung des Deutschen Reichs

Seine Majestät der König von Preußen im Namen des Norddeutschen Bundes, Seine Majestät der König von Bayern, Seine Majestät der König von Württemberg, Seine Königliche Hoheit der Großherzog von Baden und Seine Königliche Hoheit der Großherzog von Hessen und bei Rhein für die südlich vom Main belegenen Theile des Großherzogthums Hessen, schließen einen ewigen Bund zum Schutze des Bundesgebietes und des innerhalb desselben gültigen Rechtes, sowie zur Pflege der Wohlfahrt des Deutschen Volkes. Dieser Bund wird den Namen Deutsches Reich führen und wird nachstehende Verfassung haben.

 

Staatsrechtliche  Betrachtung Deutschlands
Bundesrepublik Deutschland     Deutsches Reich
Grundgesetz Art. 133     Verfassung
Bund als alliierte Verwaltung     ewiger Bund
Handelsrecht     Staatsrecht

 

Merke: Der Bund (BRD) ist eine Staatssimulation im Handelsrecht.  Sigmar Gabriel, SPD bestätigt. "Frau Merkel ist die Geschäftsführerin einer Nichtregierungsorganisation (NGO) in Deutschland, das ist, was hier ist."


 Geboren in der Bundesrepublik Deutschland

Im Krankenhaus wird nach der Geburt der Geburtsschein erstellt: Geburt: Knabe + Vorname (Mensch), um dann mit der Registrierung beim Standesamt mit Geschlecht: männlich +  Geburtsname + Vorname + Registriernummer einer Person zugeordnet zu werden.

Die Eintragung in das Geburtenregister unterliegt dem Personenstandgesetz

§21 Eintragung in das Geburtenregister

(3) Zum Geburtseintrag wird hingewiesen

4. auf den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit des Kindes nach §4 (3) des Staatsangehörigkeitsgesetz (StaG)

Merke: Staat = Verwaltung => Vermutung DEUTSCH

5. auf das Sachrecht dem die Namensführung des Kindes unterliegt.

Einführungsgesetz BGB

Artikel 10 Namen

(1) Der Name einer Person unterliegt dem Recht des Staates, dem die Person angehört.

Merke: Staat = Verwaltung => Handelsrecht

photo 2018 10 15 09 19 31

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personalausweisordnung - PAuswV

§28 Antrag auf Erteilung

(1) Der Antrag ... muss folgende Angaben enthalten:

1. Angaben, die zur Feststellung der Identität von juristischen und natürlichen Personen notwendig sind,

a) bei natürlichen Personen insbesondere der Familienname, die Vornamen, der Tag und der Ort der Geburt sowie die Anschrift der Hauptwohnung.

b) bei juristischen Personen insbesondere der Name, die Anschrift des Sitzes, die rechtsform und die Bevollmächtigten; außerdem ist in diesem Fall eine Kopie des Handelsregisterauszugs oder der Errichtungskunde beizufügen.

Merke: Die Geburtsurkunde ist die Erichtungsurkunde der juristischen Person

 

photo 2018 10 15 09 30 31

photo 2018 10 15 09 30 38


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer bin ich?

Ich bin der als Knabe geborene Mensch* Sascha. Als in Deutschland geborenes Kind wurde mir aufgrund der Gutgläubigkeit meiner Eltern von der Treuhandverwaltung der Feindstaatenorganisation eine juristische person zugeordnet mit den Atributten männlich, staatenloser Ausländer, vermuteter Deutscher. Da ich mich des Namens der Person bediene und mich regelmäßig mit ihm als Herr Mustermann identifiziere, agiere ich als kaufmännischer Treuhänder für eine Firma, die von der Verwaltung im Handelsrecht eingerichtet wurde.


photo 2018 10 15 09 49 07


 photo 2018 10 15 09 49 25

 

 

photo 2018 10 15 09 51 48


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Juristische und natürliche Person

 photo 2018 10 15 09 52 00

 

 Zusammenfassung gültiges deutsches Recht

Reichsgesetze sind gültig, insbesondere

RuStaG § 4 (1)

Durch Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.

lus sanguinis (Recht des Blutes) ist Staatsrecht.

Die Rechtsstellung als Deutscher  besitzt durch Geburt, wer von Deutschen abstammt, die vor 1914 Staatsangehöroge eines Bundesstaates des Deutschen Reiches waren.

Besitze ich die Rechtsstellung als Deutscher?

photo 2018 10 15 09 52 52

photo 2018 10 15 09 53 09

photo 2018 10 15 09 53 14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merke: Nur im der Staatsangehörigkeitsausweis steht der Familienname der natürlichen Person im Staatsrecht), im Personalausweis steht der NAME der juristischen Person im Handelsrecht.


In einer funktionierenden Gesellschaft würden diese gesellschaftlich eminenten Zusammenhänge zur Geschichte und Staatswesen in die Schulbildung gehören. In der Staatssimulation der BRD wird stattdessen, das Bildungsniveau gezielt in den grenzdebilen Zustand getrieben und das Dogma des "Reichsbürgers" geschaffen, der ein negatives und gewaltbereites Bild der rechtschaffenden Bürger verbreiten soll. In der pervertierten Verdrehung der Begrifflichkeiten ist nach kurzer Prüfung zu erkennen, dass die Rechtsstellung Reichsbürger in dem Reichsbürgergesetz von 1935 definiert ist und dem Personalausweisträger zuzuordnen ist. Es geht schlichtweg, um die Täuschung im Rechtsverkehr, da das gesamte Konstrukt der Verwaltung "Staat" ein Geschäftsmodel der Ausbeutung darstellt und die Uninformierten gegen die Informierten gehetzt werden. Gehetzt von wem? Von denjenigen die von der Ausbeutung der Bürger profitieren.

Das verankerte Recht, das Geburtsrecht der deutschen Staatsangehörigkeit wird über eine kriminelle Verordnungspolitik mit dem Hinweis auf ein fehlendes "Sachentscheidungsinteresse" den Antragstellern verweigert. Und das Einklagen des Rechtes innerhalb eines der Staatsimulation mit einem Rechtsstillstand und Rechtswillkür ist nicht möglich. Nach Ausschöpfen aller Mittel und Fortschreitender Zersetzung der Gesellschaft wird es zwangsläufig zur direkten physischen Auseinandersetzung kommen, in dem die Politiker und Sachbearbeiter der Staatssimulation als erstes vor Bürgertribunalen zur Verantwortung gezogen werden, im Normalfall standrechtliches Erschießen an Ort und Stelle.

Da aber in der Bevölkerung überhaupt keine Bedürfnis nach einem bewaffneten Konflikt besteht, dafür aber die kontinuierliche und faktenbasierte Information innerhalb der Bevölkerung vorangetrieben wird, die den Legitimitätsanspruch der herrschenden Politikerkaste zunehmend in Frage stellt, wird die Entwicklung der Gewaltspirale durch die herrschenden Politikerkaste vorangetrieben, in dem die kriminelle Bestandswahrung durch immer mehr die Freiheit und Rechte aushebelnde Gesetze unter dem Deckmantel der "Sicherheit", den Druck zur Befreiung innerhalb der Bevölkerung ansteigen lassen.

Es ist ein Wettlauf zwischen der bestehenden Exekutive und dem wachsenden Mehrheiten der Informierten, in dem sich die Exekutive auf das StGB §125 Landfriedensbruch, und die rechtschaffenden Bürger sich notgedrungen auf das Grundgesetz Art. 20 (4) beziehen: "Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."

Dieser Mechanismus kann auch nicht mehr durch die Herrschenden ausgebremst werden, weil das sich selbstreferenzierende Ausbeutungssystem BRD in seiner Bestandwahrung, jeden Abweichler gesellschaftlich und politisch neutralisiert. Die Politikerkaste ist sich dessen voll bewusst und versucht vor der Eskalation, die das Risiko enthält entmachtet zu werden und die Herstellung rechtschaffender Verhältnisse beinhaltet, das System in ein neues System der Ausbeutung zu lenken. Das nennt sich dann "Fortschritt" und EU-Wirtschaftsdiktatur. Ein Konstrukt, in dem die Bürger rechtlos als konsumierende Lohnsklaven den Wohlstand der Herrschenden mehren.

Das miese Spiel ist sofort vorbei, wenn die „Bürger in Uniform“ erkennen was tatsächlich in Deutschland gespielt wird. Damit das nicht passiert, wurden die Polizeiführungskräfte sukzessive gegen dem Ausbeutungssystem treu ergebene Vasallen ausgetauscht. Das Reichsverfassungsgesetz ist das letzte Bollwerk gegen die Globalisierungsfanatiker, damit haben die Deutschen die Schlüsselposition den Wahnsinn der kriminellen Fortführung des Handelsrechts und der Einwanderungspolitik zeitnah ein Ende zu setzen.

Mögen alle Deutschen die Kraft aufbringen, das Vaterland und unsere Familien vor den EU-Soziopathen zu schützen und dem geltenden Recht des Deutschen Reiches wieder seine Gültigkeit zu verschaffen. Unsere Freiheit ist kein Geschenk ...

 

 

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Recht News

Prenzliner Runde

Aktion Ausländerbehörde 21 08 2018