Wer sein Passwort nicht verrät, muss zahlen

Recht
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Neuseelands Zollbeamte haben neuerdings mehr Rechte: Sie dürfen von verdächtigen Reisenden nicht mehr nur die Herausgabe elektronischer Geräte verlangen, sondern auch deren Entsperrung.

Wer nach Neuseeland einreist, sollte sich gut überlegen, welche vertraulichen Daten er auf seinem Smartphone durch die Welt transportiert. Die Wahrscheinlichkeit, dass man als Tourist bei der Einreise nach dem Zugang zu seinem Telefon oder Tablet gefragt wird, ist zwar statistisch gesehen verschwindend gering. Passieren kann dies aber durchaus: 2017 etwa wurden an neuseeländischen Flughäfen knapp 540 Geräte untersucht, berichtet die öffentlich-rechtliche Hörfunkanstalt "Radio New Zealand".

weiterlesen

Bild: Pixabay