pointing-gun-1632373_1280 copy.jpg

Die Einstimmung der Einsatzkräfte auf einen "gefährlichen Feind", zielt auf die Überreaktion eines übermotivierten Polizisten und nimmt die Tötung eines Bürgers in Kauf. Wer auch immer den Einsatz zu verantworten hatte, sollte sich Fragen, warum er den Befehl für diese Vorgehensweise bekommen hat. Jedenfalls dürfte es eine interessante Dienstbesprechung geben, wenn diese Fragen gestellt werden. Mit Einschüchterung hatte es nichts zu tun, das war die Provokation einer Reaktion. Blöd ist nur, das funktioniert nicht bei Bürgern die sich zu einem Erfahrungsaustausch öffentlich treffen.  

0
0
0
s2sdefault

Wohin flüchten wir
Heute sah ich mehrfach diesen Spruch im Netz und erlaube mir diesen einmal aufzugreifen.

Ist es ein zynischer Spruch oder bereits bitterer Ernst?

Wenn es nicht derart real und mehr als Ernst wäre, könnte man über derartige Sprüche auch noch lächeln. Und gleich vorweg: Die Wahrheit ist und wird sein, dass ein „Flüchten“ aus diesem Deutschland für die Wenigsten mangels Möglichkeiten eine wirkliche Option darstellt und sein würde.

Doch sollten wir uns alle in der heutigen Situation des Versagens der deutschen Bundesregierung in Sachen der Asyl- und Einwanderungsthematik mit diesem Spruch einmal näher auseinandersetzen.

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...

Politik Inland