Warning: getimagesize(/www/htdocs/w01394ce/vd-mainpage/images/politik/Politik_2017/th_stütz_2.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01394ce/vd-mainpage/plugins/content/social2s/social2s.php on line 1659

Politik Inland
Typography

th stütz 2
1. Aufruf

Und die politischen Hinterhofspiele gehen gerade so weiter, genauso, wie bereits vor der Bundestagswahl im September 2017!

Schluss damit, denn wir haben unverkennbar enorme politische, strukturelle und vor allem soziale Missstände im Land und in unserer eigenen Bevölkerung und nein, wir werden dies nicht mehr akzeptieren!

Denn gleich ob eine auf biegen und beugen eingerichtete "inhaltlich fragwürdige " Jamaika Koalition oder eine Neuauflage einer Schwarz-Rot Koalition auf Bundesebene regieren würde, alle heute möglichen politischen Varianten im Bund, sind weder für die Menschen noch unser Land als ein freiheitliches, demokratisches und soziales Moment und damit als Basis erfolgversprechend!

Dies aufgrund falscher politischer, inhaltlicher und personeller Vorzeichen, gleich einer mathematischen Formel mit flaschen Vorzeichen, welche im Ergebnis niemals richtig sein kann oder werden wird!

WAS IST DER HEUTIGE ZUSTAND:

- Seit Jahren rufen die Menschen nach echter Demokratie, nach Schutz und Sicherheit.
Gewährleistung durch die Politik??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren gehen die Leute auf die Straße.
Politisches Gehör??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren verschlechtern sich die strukturellen und sozialen Bedingungen für die deutsche Bevölkerung.
Änderungen und politisches Gehör??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren ertragen wir eine falsche, soziologisch massiv schädigende deutsche Politik in die falsche Richtung.
Änderung in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!!

- seit Jahren fehlen kompetente, volksvertretende Politiker.
Änderungen in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren werden die Deutschen politisch gegängelt.
Besserung in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren haben wir enormen Zulauf unberechtigter Fremder und ohne Grund. Veränderungen in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren bedienen sich die Politik und die Medien an meinen Artikeln und meine Vorhersagen, um sich selbst in Szene zu setzen.
Wurde der Ursprung der Öffentlichkeit jemals präsentiert??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren werden Angriffe aus den staatlichen Strukturen heraus abgewehrt.
Besserung in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren blockieren die Medien den richtigen Weg und vor allem die kompetenten Personen im Land. (auch mich)
Änderung in Sicht??? FEHLANZEIGE!!!

- seit Jahren hilft man diesen politischen Herrschaften und Ihren Strukturen deren Probleme zu mindern.
Respekt und Gegenleistung oder PR erhalten??? FEHLANZEIGE!!!

usw.........

Wollen die Menschen, die Bürger im Land dies immer noch tolerieren, oder wegschauen? Ich denke nicht!

Es ist an der Zeit, mit einer falschen Bescheidenheit und über eine eigene, selbstdefinierte Zurückhaltung Schluss zu machen, denn in der Konsequenz geht dies zu Lasten einer echten, freiheitlichen und gerechten Demokratie und damit ist dies kontraproduktiv gegenüber den Menschen im Land und für unser Land insgesamt.

Indes, die Politik in Deutschland hat schon lange Angst, pure Angst ihre Pfründe zu verlieren, hat Angst, dass Kompetenzen / Persönlichkeiten wie meine Person selbst und weitere mehr im Land, sie die Politik und ihr Versagen sichtbar machen und es zudem in Verantwortung für eine freiheitliche Demokratie sofort und wesentlich erfolgsversprechender umsetzen.

Dies meine Damen und Herren, verehrte Leserinnen, verehrte Leser, ist die ungeschönte Realität in Deutschland. Sie alle wissen vieles nicht, denn man wird sie wie bisher und so auch weiterhin in Unwissenheit belassen!

DOCH KÖNNEN WIR DEN HEUTIGEN POLITISCHEN WEG, DEN DAMIT VERBUNDENEN WORST CASE FÜR DIE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND UND UNSER LAND SELBST, ÜBERHAUPT NOCH AUFHALTEN?

- JA WIR KÖNNEN DIES UND ICH SAGE IHNEN AUCH GERNE WIE! -

So rufe ich alle Führungskräfte / Verantwortlichen / Kompetenzträger aller demokratisch, freiheitlichen Gruppen, sowie in der Hauptsache Unternehmer der mittleren Wirtschaft, bis hin zu den Kleinbetrieben auf und zudem die aufrechten Demokraten mit Gewissen und Ethik der heute in der Politik bereits Tätigen auf, sich mit mir / uns in Verbindung zu setzen.

DENN OHNE DEN ÜBERGEORDNETEN, KLAREN ZUSAMMENSCHLUSS, DEM KLAREN SOZIALHUMANEN, FREIHEITLICHEN UND DEMOKRATISCHEN GESCHLOSSENEN WEG, MIT EINER KLAREN AUSRICHTUNG, GERADE NACH INNEN FÜR DIE BÜRGER, WIRD ES NICHT MEHR GEHEN!

Und es wird nicht ohne Sie, die Bevölkerung und nicht ohne Ihr direktes Mitwirken, nicht ohne Ihre offenen und konstruktiven Meinungen und nicht ohne Ihr selbstbewusstes und lautes Rufen und nicht ohne Ihr gemeinschaftliches und beigeschlossenes Bekenntnis zur Veränderung gehen oder Erfolg bringen.

Sie alle sind der Schlüssel und ohne Ihre hörbare Stimme, Ihre echte, deutliche und direkte Unterstützung, können weder ich noch viele weitere potentielle Kompetenzträger, für Sie alle so effizient, wie dies ansonsten möglich wäre, erfolgreich einstehen und damit das den Menschen heute abträgliche, politische Fehlverhalten in Deutschland umgehend verändern!

Denn Sie alle sind die echte freiheitliche Demokratie und nicht die verblendeten, heutigen sichtbaren Politiker!

Und hier auch gleich die Antwort auf eine mir bereits vielfach und aus den unterschiedlichsten Ebenen zugetragene Frage:

Und ja, ich stehe jederzeit gerne, wenn dies gewünscht wird, als Bundeskanzler für Sie und unser Land und mit allen Kompetenzen ausgestattet, zur Verfügung.

Nun, damit ist es jetzt öffentlich.

Bereits im Vorgang zur Wahl des Bundespräsidenten haben sich die Parteien wissentlich gegen einen freien Kandidaten, der mit allen Kompetenzen ausgestattet ist, abgesprochen und diesen demokratischen Weg mit aller Macht und undemokratisch verhindert.

Das Ergebnis ist die heutige, nicht zu übersehende, weitere eklatante politische Fehlentscheidung und damit Fehlbesetzung in der Funktion des Bundespräsidenten mit einem Herrn Frank Walter Steinmeier. (SPD)

Beenden wir es doch endlich, dass ein weiteres Mal und davon ist derzeit auszugehen, bereits im Frühjahr 2018, ein erneutes politisches Trauerspiel, inszeniert von den politischen Ebenen durch inhaltlich inakzeptable Koalitionsvereinbarungen und Postenschiebereien ermöglicht wird.

Schauen wir also durch unseren gemeinsamen Zusammenschluss und unsere gemeinsamen klaren Ausrichtungen, dass wieder echte Kompetenzen und echte Verantwortungsträger, ob in der Funktion eines adäquaten Bundeskanzlers oder auf den Ministerebenen sowie insgesamt der in der deutschen Politik tätigen Personen Einzug halten.

Über diesen Schritt erst können die Menschen und damit unser Land wieder gemeinschaftlich und vor allem sozialkompetent und mit einer klaren Bekenntnis zur eigenen Bevölkerung, zum geschlossenen Erfolg für alle geführt werden!

Gehen wir es also endlich alle gemeinsam und zusammen an.

Wenn Sie „JETZT“ eine tatsächliche und vor allem auch eine notwendige Veränderung in Deutschland wollen, dann stehen Sie auf, rufen Sie es laut heraus, jedoch friedlich, kommen Sie zusammen, schenken Sie mir Ihr Vertrauen, geben Sie mir und damit uns allen, Ihre direkte Unterstützung und Ihre direkte Mithilfe.

Und wer mich noch nicht persönlich kennt oder mich noch nicht im Interview gesehen / gehört hat, der kann sich einen angelagerten kurzen Interviewausschnitt ansehen. Weiteres informative finden Sie auf meiner Seite unter www.thomas-h-stuetz.eu oder unter www.liga-bund.de

Ich zähle auf Sie und Sie zählen bitte jederzeit auf mich und darauf, für Sie einzustehen und für Sie, da wo es gilt und gleich gegen welche Gegner die soziale freiheitliche Demokratie beschädigen, für Sie einzustehen. Ob im eigenen Land oder auch außerhalb unseres Landes.

Entscheiden Sie sich für diesen wichtigen Schritt. Ein leichter Schritt, denn Sie müssen es nur noch annehmen und mitgehen!

Herzlichst
Ihr
Thomas H. Stütz

Quelle.
Informativ zur Person Interviewausschnitte vom 28.06.2017 (Unernehmer-Politiker) - Thomas H. Stütz / RMTV. Das Interview vom 11.09.2017 ( Thema BTW) hatte bereits auf FB knapp 40.000 Aufrufe! (siehe in meiner Chronik vom 11.- 26.- und 30.09.2017) Weitere Informationen unter Thomas H. Stütz Geopolitiker oder unter www.thomas-h-steuetz.eu

0
0
0
s2sdefault

You have no rights to post comments

Politik Inland