Politik Inland
Typography

long exposure 2253828 1280DEUTSCHLAND........ dank dem MERKEL-Regime - also CDU, CSU und SPD - soll der Ausbau und Unterhalt mitunter der Autobahnen mit hoch verzinsbaren Darlehen privater Investoren und Konzerne finanziert werden !

Diese Darlehen privater Kreise sind höher zu verzinsen als Staatanleihen. Folglich wird der Staatshaushalt zusätzlich belastet... woraus das MERKEL-Regime "logischerweise", wie sattsam bekannt, die Folgerung ableitet, die Steuern und Abgaben seien zu erhöhen... so dürfte auch eine Autobahn-Gebühr (Maut) für deutsche Autos und Motorräder ins Auge gefasst sein ! => TRICK: Die Investoren/Konzerne erhalten die Darlehen bei der EZB zinsfrei... die Geprellten sind die Steuerzahler und Automobilisten ! =>

Also auch bei den Autobahnen, Schulen usw. wird eine dreiste UMLAGERUNG der Einkommen von unten nach oben angestrebt !


von Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Die Beteiligung von privaten Investoren am Betrieb der deutschen Autobahnen birgt hohe Risiken für Steuerzahler und Autofahrer.

Für Werner Rügemer, Mitbegründer des Vereins „Gemeingut in BürgerInnenhand“, dienen die kürzlich beschlossenen 13 Änderungen des Grundgesetzes auch dem Ziel, den privaten Betrieb der Autobahnen auszuweiten. Dies erfolge im Interesse internationaler Investoren und im Einklang mit einer zunehmend zentralistisch organisierten EU – und nicht zum Wohle der nationalen Volkswirtschaften oder Regionen.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Der Bundestag hat am 1. Juni auf einen Schlag 13 Änderungen des Grundgesetzes beschlossen, der Bundesrat hat dies schon am nächsten Tag durchgewunken. Eine der Änderungen ermöglicht die Privatisierung der Autobahnen. Wieso braucht es dafür eine Grundgesetzänderung?

weiterlesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

You have no rights to post comments

Politik Inland