Politik EU
Typography

the flag of the Katalonien jail copyLäuft alles nach Plan. Die Position der Katalanen war vor dem Referendum nicht angreifbar. Unbequem ja, da die Katalanen sich ihres Industriestandortes bewußt sind und sich selbstbewußt, gegenüber dem Königshaus gestellt haben. Der Schritt zur Unabhängigkeit, wieder einmal von Soros-Parasiten per NGO unterstützt, treib sie ins Referendum und hat die Katalanen von der Unabhängigkeit träumen lassen. Spaniens Regierung, taktisch von der EU unterstützt, setzt die katalonische Regierung ab, macht aus dem Referendum einen kriminellen Akt und schickt das Militär los. Damit wird die "Ordnung" wieder hergestellt. Das Ergebnis: Kataloniens Position ist jetzt voll unter Kontrolle. Der Spass hat nicht viel gekostet und alle waren beschäftigt. Eine einwandfreie Strategie der EU-Tyrannen, der steigende Druck im Inneren kann die spanische Regierung nicht lange standhalten und der Ruf nach den US-Soziopahten wird nicht lange auf sich warten lassen.


Die spanische Zentralregierung hat die gesamten Regionalregierung in Katalonien abgesetzt. Diese Maßnahme trat am Samstag nach der Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft. Der Ministerrat in Madrid hatte am Freitagabend die Auflösung des Parlaments in Barcelona beschossen und die Neuwahlen für den am 21. Dezember anberaumt.

Spanien schafft Kataloniens Vertretungen in internationalen Organisationen ab. Die Regierung in Madrid hat gemäß dem Paragraphen 155 auch Kataloniens Vertretungen in internationalen Organisationen in Genf, Straßburg, Paris und Wien abgeschafft.

Der Chef der katalanischen Regionalpolizei wird des Amtes enthoben

Das Innenministerium in Madrid hat am Samstagmorgen den Chef der katalanischen Regionalpolizei Mossos d'Esquadra, Major Josep Lluís Trapero, des Amtes enthoben. Den Befehl unterzeichnete der spanische Innenminister Juan Ignacio Zoido. Die Maßnahme war zwar am Freitag nicht angekündigt worden, wurde aber am Samstag im Amtsblatt der spanischen Regierung bekanntgegeben. Quelle: RT Deutsch

Bild: Pixabay, Montage jb

0
0
0
s2sdefault

You have no rights to post comments

Politik EU