Politik EU
Typography

clock 2785939 1280

Mitternachtstalk – Michael Krosta und Jörn Baumann

JB: „Was läuft da in Spanien ab? Ein über NGOs provoziertes Referendum zur Abspaltung, das die Unabhängigkeitsidee der Bürger ausnutzt und das damit verbundene Chaos, soll die störrischen Eliten in Katalonien auf EU Kurs zwingen? Während die Spanische Regierung mit allen Mittel eine Abspaltung verhindern will?“

MK: „Das Referendum ist nicht von NGOs provoziert, da haben die Regierungen in Katalonien in den letzten 10 bis 15 Jahren kräftig dran gearbeitet. Warum?! Um zu vertuschen wie die katalonischen politischen Eliten Kohle aus ihrer Region ziehen. Die EU hat schon vor Jahren den Katalonen gesagt: "Wenn ihr unabhängig werden wollt. seit ihr raus aus der EU!" Die EU steht fest hinter der spanischen Regierung! Warum die christdemokratische Zentralregierung da gerade auch noch Benzin ins Feuer gießt, kann man nur mit Dummheit erklären. Das Ganze wird zum nicht vorhersehbaren Irrläufer. Wenn Katalonien aus der EU austritt, bricht die Wirtschaft zusammen. Als EU-Abhängige Industrie ist z.B. Volkswagen, Seat, Nissan mit bedeutenden Werke in Barcelona bzw. Umgebung zu nennen.

Ein anderer Punkt ist die Islamisierung von Katalonien durch seine Eliten in den letzten 10 Jahren, da gibt es Parallelen mit Deutschland.“

Fazit: Eine aus opportunistischen Interessen eingeleitetes Referendum, Unterstützt von NGOs linksextremer, islamistischer Verbände und der PriSu24, einer NGO Soros, führen zu einem Zusammenbruch der katalonischen Wirtschaft und einer dominierenden Islamisierung.

Langfristig ergibt sich ein strategischer Vorteil für das UN-Resettlement und schwächt Spanien innerhalb der EU. Ein weiteres europäisches Land, das der zerstörerischen Abhängig der der EU-Finanzkrake EZB und IWF unterworfen wird. Das katalonische Referendum ist eine Falle für die katalonische Bevölkerung.

Eine ausführliche Analyse bietet der Blog von Gudrun Eussner „Katalonien auf dem Weg ins Kalifat“

http://eussner.blogspot.de/2017/08/katalonien-auf-dem-weg-ins-kalifat.html

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault