Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

romance 2004799 1280
Der österreichische Verteidigungsminister verkündete das Aus für geschlechterneutrale Formulierungen beim Bundesheer.
Der "geschlechtergerechte Sprachgebrauch" habe sich als nicht "praxistauglich" erwiesen. Auch in Deutschland wird dieser bemängelt.Im österreichischen Militär soll zukünftig auf das sogenannte Binnen-I verzichtet werden. Der Großbuchstabe I, der zwischen Kleinbuchstaben innerhalb eines Wortes geschrieben wird und mit dem sowohl die weibliche als auch die männliche Form gemeint ist, soll ab jetzt nicht mehr gebraucht werden.

0
0
0
s2sdefault

villa farnesina 3394269 1280
Ach ne, ich weiß gar nicht, wo & wie ich beginnen soll, so erheiternd lustig sind die Propaganda-Medien heute wieder: Kinder, womit haben wir diesen "Witz" nur verdient!?


Da nicht alle alles zu ende lesen, fange ich mal mit dem High-light an, das uns erheitern und Merkel & Co so erschrecken wird, daß sie gar nicht so viel Fingernägel abbeissen kann, um sich wieder halbwegs zu beruhigen und tatsächlich in einem Akt höchster Akrobatik - wie ich es mal beschrieben habe - auf die Fussnägel ausweichen muss . . . Nein, das stellen wir uns jetzt nicht vor, das wäre dann doch zu arg.


Warum das ganze?? Nun, "Italien", genauer gesagt dieser sehr nach FreimauererIlluminatiJesuit ausschauende schneeweiss vergraute alte Mann namens Mattarella (allein das ist schon krass: eine Mischung aus Mozzarella, Nutella, Matta Hari und weiss der Teufel was) behauptet, das Deutschland heute unter jenem nägelkauenden Stasi-Model sei echt wieder das berühmt, berüchtigte, vielbesungene, bestaunte sogen. Dritte Reich !!

0
0
0
s2sdefault

Weitere Beiträge ...