Politik Ausland
Typography

Sergey Lavrovvon ntv

Wirtschaftssanktionen wegen der Annexion der Krim und des Ukraine-Konflikts, Sanktionen auch im Sport wegen Staatsdopings: Um Russlands Bild in der Welt scheint es nicht gut bestellt, vor allem im Westen. Außenminister Lawrow macht seinem Ärger nun Luft.

Der Westen ist Russland nach Auffassung des russischen Außenministers Sergej Lawrow so feindlich gesinnt wie nie zuvor. Selbst während des Kalten Krieges sei die Ablehnung nicht so groß gewesen wie heute, sagte Lawrow der Zeitung "Kommersant". "Damals gab es wenigstens ein paar Regeln, etwas Anstand", fügte er hinzu. "Aber heute ist jeglicher Anstand weggeworfen worden.

weiter lesen

Bild: Pixabay

0
0
0
s2sdefault

You have no rights to post comments