Sigmar Gabriels politische Karriere ist erfüllt bzw. seine Auftraggeber haben seine Position auf dem politischen Spielfeld geändert. Vom Märchenerzähler für Wahlvieh wurde er offiziell zum Vorsitzenden der Wirtschaftslobbyisten-Klitsche " Atlantik-Brücke" nominiert. Im Prinzip die gleiche Fortführung des Arbeitsverhältnisses wie von Gesundheitsministern.

  • MWST von 14% auf 19% erhöht (also um 35%);
  • Euroeinführung nebst Währungsverfall;
  • Erhöhung der Mineralölsteuer;
  • Solidaritätszuschlag;
  • gestiegene Sozialabgaben (RV, KV und PV);
  • Einführung von Hartz 4 nebst fehlender Beitragsjahre in der Rentenversicherung; Sanktionskatalog nach SGB II;
  • EEG und Umlagen;
  • Ökosteuer;
  • regelmäßige Erhöhungen der Gewerbesteuer;
  • Zuwanderung, Multikulti, Islam; Problembezirke;
  • Blümsche Grundsicherung vs. gigantische Pensionslasten für Beamte = Pensionslawine;
  • Rente mit 67 ( bald 69 ?); zukünftige Renten auf Grundsicherungsniveau, ab 2030 nur noch 43% vom letzten Nettoeinkommen;
  • Abschaffung von steuerlichen Vergünstigungen bei Kapitalanlagen zur Altersvorsorge;
  • lange Wartetermine für Kassenpatienten bei Fachärzten, Ablehnung von Kassenpatienten wegen erschöpftem Quartalsbudget;
  • höchster Strompreis in Europa;
  • Griechenland-Haftung nebst Schuldenschnitt, Transferunion;
  • Bankenhaftung;
  • Maut;
  • Tabaksteuer 10mal (!) erhöht
  • erhöhte Kriminalistätsstatistik durch Migranten/Flüchtlinge;
  • vermehrte Kriminalität in deutschen Grenzregionen;
  • EU-Bevormundung, Eurokratie;
  • schleichende Enteignung von deutschen Sparguthaben, LVs und Rücklagen durch Null Zins und Inflation, die teilweise über Jahrzehnte mühevoll angespart wurden;
  • höhere Studiengebühren;
  • deutlich verkleinertes Weiterbildungsbudget für Arbeitslose;
  • E10-Abgabe;
  • CO2-Steuer – Tendenz steigend
  • Umweltzonen;
  • Erhöhungen im Bußgeldkatalog;
  • Glühbirnenverbot;
  • Führerscheinklasse PKW auf 3,5 to begrenzt;
  • Zeitarbeit, ausgeweiteter Niedriglohnsektor, befristete Arbeitsverträge; Wohnungsnot in Ballungszentren, Mietpreisexplosion;
  • Rekordverschuldung von real(!) 8.000 Milliarden Euro;
  • massive Einschränkung der Meinungsfreiheit;
  • faktisch Abschaffung der inneren Sicherheit durch unkontrollierte Masseneinwanderung;
  • usw....

Diesbezüglich ist das deutsche Schaf sehr vergeßlich. 16 Jahre jedoch, die es selbst gar nicht miterlebt hat, wird es auch seinen Urenkeln noch als Schandfleck auf die Stirn brennen..."

Bild: Pixabay

Unsere Frau des Monats ist Trump-Schwiegertochter Lara Trump. In einem einzigen Satz gelang es ihr Merkels Flüchtlingspolitik umfassend zu charakterisieren: sie habe zum „Untergang“ Deutschlands geführt.

Weitere Beiträge ...