"Mit der Forderung nach einer Stärkung der Vereinten Nationen in Zeiten zunehmender nationaler Alleingänge hat Außenminister Heiko Maas seine Kampagne für einen deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat gestartet.

„Wir leben in einer Zeit, in der wir mehr Vereinte Nationen brauchen und nicht weniger, wie das einige glauben“, sagte er am Mittwoch bei seinem Antrittsbesuch bei den UN in New York auch mit Blick auf US-Präsident Donald Trump, der die Organisation äußerst kritisch sieht.

Im Ausländerzentralregister sind zum Stichtag 31. Januar 2018 insgesamt 579.184 Menschen mit einem Reiseausweis für Flüchtlinge erfasst gewesen. Deren Gültigkeitsdauer endet zu rund 20 Prozent im Verlauf des Jahres 2018, zu rund 45 Prozent im Verlauf des Jahres 2019 und zu rund 34 Prozent im Jahr 2020, wie die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion berichtet.

Russland diskreditieren

Volldraht berichtete zu dem Täuschungsversuch der Regierung Großbritanniens, in der Russland eine Beteiligung an dem Giftgasanschlag vorgeworfen wird. Während alles darauf hindeutet, das westliche Dienste beteiligt sind, werden alle Register gezogen, die zur Rechtfertigung von Aggressionen gegen Russland dienen. Angefangen von der inhaltslosen Vorstellung der Verteidigungsministerin U. v. d. L, die ihre Kompetenzlosigkeit in dem Interview, hinreichend beweisen konnte.

Weitere Beiträge ...