Bild von Stanislav Velek auf Pixabay

Es ist unglaublich mit welcher Unverfrorenheit, die Verräter des 20. Juli, in einer Glorifizierung angeblichen Heldentums, als Überleitung auf medial herbeigeschrieben „Rechtsextremismus“ in Deutschland genutzt werden, um dann einen Zusammenhalt gegen die Feinde der Demokratie auszurufen. Eine Demokratie die mit dem Linksextremismus der BRD-Verwaltung, in Persona Heiko Maas ad absurdum und auf dem direkten Weg in die EU-Diktatur geführt wird.

Überraschung: Die Klimasteuern kommen. Und nachdem sich ja auch die Religionsgemeinschaften als pekuniäre Wegelagerer und Raubritter am einfachen Gläubigen großzügig bedienen, ziehen die sektenhaften Ökoterroristen selbstverständlich nach und man wird in Zukunft auch für die mittlerweile etablierte Ersatzreligion der angebeteten Heiligen Gretl von Schweden, der neuen Schutzpatronin aller Geldwechsler, eine Art Kirchensteuer brennen müssen.

Bild von Peter Dargatz auf Pixabay

Gemäß dem neuen Sicherheitskonzept, welches die aktuelle Bedrohungslage durch die massenhaft importierten, überqualifizierten Atomphysiker berücksichtigt. Die durch eine kriminelle Einwanderungspolitik eskalierende Lage benötigt dringend einen besseren Schutz der Politiker, die dieses Chaos geschaffen haben.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Seit gestern nimmt seit Fall eine spektakuläre Wendung, nachdem bekannt wurde, dass sich an Bord der „Sea-Watch 3“ durchgehend ein TV-Team des ARD-Magazins „Panorama“ befand. War etwa alles nur ein Fernsehspiel für die ARD, war die gesamte „Rettungsaktion“ möglicherweise nur eine riesige Medienshow?

Weitere Beiträge ...