Russlanddeutsches Kinderdorf hilft den Kindern im Kriegsgebiet "Donbass"

Gesellschaft
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Top-geführter, familienbetriebener Wildtierpark im Herzen von Zambales/Philippinen. Offeriert einen angenehmen und interessanten Aufenthalt für Besucher jeden Alters inklusive Schulen und grosse Gruppen. Ein „muss“ für alle Touristen und eine schulische Attraktion, die in ihrer Lokalität und Qualität einzigartig ist.

 

Es ist ein Familienprojekt, das im Jahr 2000 von Martin und Juvy Zoller gegründet worden ist. Es bietet Unterkunft und Schutz für viele Tiere aus allen Teilen der Welt. Der Tierpark mit einer Fläche von ca. 55,000 m2 ist auch ein nationales Asyl für bedrohte Tierarten und eine Quarantäne-Aufnahmestation für die Provinz Zambales, die in Zusammenarbeit mit der Behörde DENR betrieben wird.

 

Das Engagement geht über den Betrieb der des Wildtierparks hinaus. In der einzigartigen Umwelt und in direkten Kontakt mit den Tieren, bietet das Familienunternehmen auch Schutz und Unterkunft von Kindern die aus sozial schwachen Verhältnissen, wie z.B. die auf Abfalldeponien leben müssen.

Als Präsident der Russlanddeutschen Wölfe Philippinen hat Martin Zoller das Projekt "Hilfe für die Kriegstraumatisierten Kinder des Donbass" gestartet und bietet die Möglichkeiten und Erfahrungen als Unterstützung an.

Schreiben der Russlanddeutschen Wölfe.

"Ein Dank an Bruder Martin.
Bruder Martin hilft Menschen er schreibt keine Bücher, er spielt sich nicht in den Vordergrund, ein Mensch der bescheiden ist und doch Großes leistet. Martin holt philippinische Kinder von den Deponien zu sich und gibt ihnen ein neues zu Hause. Seine Farm hat er mit eigenen Händen in mehr als 30 Jahren aufgebaut. Bruder Martin hat diese als Leitwolf Philippinen mit eingebracht, diese Ranch ist sein Lebenswerk.

Wir beabsichtigen bis zu 30 Waisenkinder aus dem Kriegsgebiet Donbass zu holen und ihnen in den Wintermonaten ein zu Hause zu geben . Für Unterkunft ist gesorgt. Die Kinder erhalten von professionellen Erziehern, Schulunterricht, kleinere Kinder haben die Möglichkeit sich um Tiere zu kümmern und diese zu pflegen. Tiere sind vom sibirischen Tiger bis hin zur Ente alles da. Sportlich werden die Kinder von professionellen Sportlern begleitet, Sportunterricht und schwimmen im chinesischen Meer gehören zur Tagesordnung. Von Bildung über Sport werden wir den kindern alles bieten. Die traumatisierten Kinder müssen dort raus, wir werden all unsere Kraft und finanziellen Mittel dafür einsetzen, dieses Projekt durchzuführen auch wenn es uns an die finanziellen Grenzen bringt.

Wir geben den Kindern eine neue Zukunft. Jeder ist willkommen uns dabei zu unterstützen. Leider können wir nicht die Welt retten, aber bevor wir unser Geld für irgendwelche Shows ausgeben, werden wir dieses Projekt finanzieren. Wir verzichten dieses Jahr auf eine große Jahresfeier und werden uns um die Kinder kümmern. Wir brauchen Hilfe jeder der kann soll sich bei uns melden. Nicht nur finanzielle auch Menschen die für uns schreiben und im Internet Arbeiten übernehmen können.
Solltet ihr euch dafür interessieren, dann schreibt uns an ihr findet uns unter Russlanddeutsche Wölfe."

Kontaktadressen

Facebook:  Russlanddeutsches Kinderdorf  Link
Telefon: Roland  +41766904403
Botolan  Wildlivefarm:
San Juan, Botolan, 2202 Zambales

Telefon: [+63] 091 773 42206 oder
[+63] 091 782 95478
email: botolanwildlifefarm@yahoo.com