Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. 

Details zu VI. NUTZUNG DER WEBSHOPS
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
 
KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, DIE VERARBEITET WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE IN DEN KATEGORIEN ENTHALTEN SIND QUELLEN DER DATEN VERPFLICHTUNG ZUR BEREITSTELLUNG DER DATEN SPEICHERDAUER
Protokolldaten, die bei Nutzung unseres Webshops über das Hypertext Transfer Protocol (Secure) (HTTP(S)) technisch bedingt anfallen („HTTP-Daten“). IP-Adresse, Typ und Version Ihres Internet-Browsers, verwendetes Betriebssystem, die aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), Datum und Uhrzeit des Abrufs. Nutzer der Website. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.

Daten werden in Server-Log-Dateien in einer Form, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, maximal für einen Zeitraum von 7 Tagen gespeichert, es sei denn, dass ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftritt (z.B. ein DDoS-Angriff).

Im Fall eines sicherheitsrelevanten Ereignisses werden Server-Log-Dateien bis zur Beseitigung und vollständigen Aufklärung des sicherheitsrelevanten Ereignisses gespeichert.

Daten, die in unbedingt erforderlichen Cookies zur Bereitstellung der Warenkorbfunktion auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden („Warenkorb-Cookie-Daten“)   Nutzer des Webshops. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir die aufgerufenen Inhalte der Website nicht bereitstellen.

 
Daten, die Sie uns zur Abwicklung Ihrer Bestellung als Gast- oder registrierter Kunde mitteilen („Kontaktdaten“).

Sofern Sie die Bestellung als Gastkunde durchführen, verwenden wir diejenigen Daten, die Sie uns im Bestellformular mitteilen. Als registrierter Kunde verwenden wir diejenigen Daten, die Sie uns bei der Eröffnung Ihres Benutzerkontos mitteilen.

Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Geburtsdatum, Rechnungs- und Lieferadresse sowie Ihre E-Mail-Adresse. Bei der Eröffnung eines Benutzerkontos erheben wir zusätzlich ein frei wählbares Passwort und bei Geschäftskunden die Firma und Umsatzsteuer-ID-Nummer. Nutzer des Webshops. Bereitstellung ist für einen Kaufvertragsabschluss erforderlich.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können Sie keine Artikel über unseren Webshop erwerben.

Für den Abschluss eines Wertla-gervertrages im Investment-Shop ist die Eröffnung eines Benutzerkontos zwingend.

Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB).

Daten, die Sie uns für die Bezahlung Ihrer bestellten Artikel mitteilen („Zahlungsdaten“). Je nach ausgewähltem Zahlungsmittel, die Details, die für die Bezahlung mit dem jeweiligen Zahlungsmittel anzugeben sind. Nutzer des Webshops. Bereitstellung ist für einen Kaufvertragsabschluss erforderlich.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können Sie keine Artikel über unseren Webshop erwerben.

Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB).

Protokolldaten, die bei der Eröffnung eines Benutzerkontos technisch bedingt anfallen („Benutzerkonto-Protokolldaten“). IP-Adresse des bei der Registrierung verwendeten Endgeräts, Datum und Uhrzeit der Registrierung. Nutzer des Webshops. Bereitstellung ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten.

Im Falle einer Nichtbereitstellung der Daten können wir Ihnen kein Benutzerkonto zur Verfügung stellen.

Wir speichern diese Daten solange Sie sich für ein Benutzerkonto registriert haben.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie sich abgemeldet haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Informationen über Ihren Einkauf, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen („Einkaufsdaten“). Angaben zu den erworbenen Artikeln (Artikelbezeichnung, Artikelnummer, Anzahl, Preis, Währung, Auftragsnummer), Datum und Uhrzeit des jeweiligen Einkaufs, ausgewähltes Zahlungsmittel und Versandart, Status Ihrer Bestellung [zu verifizieren und ggf. weitere Daten, die erfasst werden, zu ergänzen]. Eigenständig generiert.   Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB).

Daten, die wir für die Verwaltung unserer Kaufpreisforderungen in unserem internen Debitorenmanagement verarbeiten („Debitorendaten“). Insbesondere Informationen über aktuelle offene Posten, Zahlungseingänge, Mahnstufen, laufende Inkassoprozesse, Retouren. [zu verifizieren und zu ergänzen] Zahlungsdienstleister, Inkassounternehmen, eigenständig generiert [zu verifizieren und zu ergänzen]   Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für ei-nen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbe-sondere handels- und steuer-rechtlichen, Aufbewahrungs-pflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtli-che Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgaben-ordnung (AO), § 257 Han-delsgesetzbuch (HGB).

Informationen in Transaktions-E-Mails, die wir für die (Rück-) Abwicklung Ihrer Bestellung versenden (z.B. Bestelleingangsbestätigung) („Transaktions-E-Mail-Daten“). Kontaktdaten, Einkaufsdaten, Debitorendaten, weiterer Inhalt und Uhrzeit der Transaktions-E-Mails. Eigenständig generiert.   Wir speichern die Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Bestellung, d.h. bis zum Versand der Ware.

Wir speichern diese Daten zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen außerdem darüber hinaus noch für einen Übergangszeitraum von drei Jahren ab Schluss des Jahres, in dem Sie uns die Daten mitgeteilt haben und im Falle von etwaigen Rechtsstreitigkeiten bis zu deren Beendigung.

Wir speichern diese Daten außerdem darüber hinaus, soweit gesetzlichen, insbesondere handels- und steuerrechtlichen, Aufbewahrungspflichten bestehen. Je nach Art der Unterlagen können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten von sechs oder zehn Jahren bestehen (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB).

0
0
0
s2smodern

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren